Europa fördert Frankenberg
Stadt- und Ortschaftsratswahl 2024

----------------------------------------
Download Formulare für Wahlvorschlagsverfahren
----------------------------------------

Kitaplatz - Online
Wohnen in Frankenberg
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Katharinen Apotheke
Baderberg 2
09669
Frankenberg/Sachsen
Telefon: 037206 - 3306
Frankenberger Kultur gGmbH
Veranstaltungen
- + April 2024 [aktMonat=3] anzeigen
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.

Herzlich willkommen in der Garnisonsstadt Frankenberg/Sa.

02.03.2023 - Interkommunale Zusammenarbeit – TexTour

Die Stadt Chemnitz wurde als Kulturhauptstadt Europas 2025 ausgewählt. Die umliegenden Städte und Gemeinden bereichern die Kulturregion und beteiligen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Aufbauend auf diese Bewegung haben die Kommunen Hainichen, Frankenberg/Sa. sowie die Gemeinde Niederwiesa das Projekt „TexTour“ als interkommunales Kooperationsprojekt der Gemeinden ins Leben gerufen.

Das besondere, alle drei Städte liegen an der Citybahnverbindung Chemnitz-Hainichen. Des Weiteren gibt es zahlreiche Verbindungen zwischen den Städten – infrastrukturell, historisch, industriekulturell, touristisch. In diesen Verbindungen gibt es zahlreiche Schnittstellen – so die industriekulturelle Vergangenheit und Zukunft, wie die Textilindustrie (am laufenden Faden) und der Fahrzeugbau (längstes Produktionsband), aber auch die Verbindung mittels Wander- und Radwegen.

Die drei Kommunen haben sich zum Ziel gesetzt, die vorhandenen Verknüpfungen aufzuzeigen und erlebbar zu gestalten – vor allem auf Basis von vorhandenen Strukturen und Ressourcen, sowohl mit dem Zug, als auch per Rad (Radwege) oder zu Fuß (Wanderwege). Weiterhin soll ein gemeinsames, langfristiges touristisches Vermarktungsangebot entlang der Citybahnlinie C15, zum Beispiel unter Einbindung aller Haltestellen bis Chemnitz, aufgebaut werden, mit einem gemeinsamen öffentlichen Auftritt zur Stärkung und Verankerung des gemeinschaftlichen Angebotes in der Region über das Kulturhauptstadtjahr 2025 hinaus.

DAS PROJEKT „TexTour“

Der Projektname „TexTour“ verdeutlicht die historischen Verbindungen der drei Kommunen.

-Druckerei – Holzschliffpapier Friedrich Gottlob Keller / Druckerei Roßberg – TEXTE
-Fahrzeugindustrie - BARKAS – Tour
-Weberei/Textil – Textur in Mustern
-Historisches Handwerk

Basierend auf die bereits mehr als einjährige Projektvorbereitung streben die drei Kommunen eine Kooperationsvereinbarung an, welche im März in den städtischen Gremien der beteiligten Kommunen zum Beschluss vorgelegt wird.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.