Frankenberg Sachsen/Sa.
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Rosen-Apotheke
Ziegelstraße 25
09661
Hainichen
Telefon: 037207 - 50500
Veranstaltungen
- + Oktober 2014 [aktMonat=9] anzeigen
Oktober 2014
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Stadtpark

Herzlich willkommen in der 825-jährigen Stadt Frankenberg/Sa.

Zentrale Verwaltung - Veränderte Öffnungszeiten
Das Einwohnermeldeamt bleibt bis auf Weiteres jeden 2. Dienstag im Monat geschlossen, beginnend ab 23.09.2014.

Das betrifft noch folgende Tage:
04.11.2014, 18.11.2014, 02.12.2014, 16.12.2014 und den 30.12.2014.

Die Behördentage am Samstag, den 04.10.2014 und 01.11.2014 entfallen ersatzlos. Das Meldeamt ist an diesen Tagen ebenfalls geschlossen.
Der Stadtrat beschließt das Energiepolitische Arbeitsprogramm (EPAP)
In der Sitzung am 18.06.2014 beschließt der Stadtrat das Energiepolitische Arbeitsprogramm (EPAP) der Stadt Frankenberg/Sa. Mit diesem EPAP werden konkrete Maßnahmen, Zuständigkeiten, Prioritäten, Zeitschienen und Budgets festgehalten.
Das Schadstoffmobil ist unterwegs
Das Schadstoffmobil ist im Entsorgungsgebiet Mittweida
vom 29. September bis 24. Oktober unterwegs.

Die genauen Standplätze und –zeiten sind im Abfallkalender
und auf der Internetseite der EKM veröffentlicht.
Dancing Sox erreichten 5. Platz bei Deutscher Meisterschaft
Ausrasten!!! Mit dem 5. Platz konnten wir unsere bislang beste Platzierung bei den Deutschen Meisterschaften erreichen! Unfassbar! Unsere Kleinen konnten auch einen großartigen 8.Platz erreichen!

Die Stadt Frankenberg ist stolz auf Ihre Tanzmädels und gratuliert zur tollen Leistung.
25 Aktionen zum Jubiläum 25 Jahre Partnerschaft zu Frankenberg( Eder)
Die 1. Aktion: Ein wachsendes Denkmal-Drei Bäume für Deutschlands Einheit

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. regte an deutschlandweit ein einheitliches Naturdenkmal zu schaffen, dass an die Wiedervereinigung erinnert und auch einen ökologischen Beitrag leistet. So soll jede Gemeinde eine Buche als Symbolbaum der alten Bundesrepublik, eine Kiefer für die ehemalige DDR und eine Eiche für das wiedervereinigte Deutschland in einer Dreiergruppe pflanzen. Auf diese Weise kann deutschlandweit ein kostengünstiges, einfach zu realisierendes und verbindendes Symbol für die deutsche Einheit entstehen.

Seit 25 Jahren sind Frankenberg/ Sa. und Frankenberg (Eder) Partnerstädte
Vor 25 Jahren wurde die partnerschaftliche Beziehung zwischen den beiden Frankenbergs beurkundet. Anfängliche Euphorie und vielfältige Aktivitäten ebbten leider im Laufe der Zeit ab. Wenige private Kontakte und offizielle Veranstaltungen blieben. Am 12.September 2014 reiste der Bürgermeister gemeinsam mit einer Delegation, bestehend aus der Leiterin des Gymnasiums und Vertretern verschiedener Vereine in die Partnerstadt. Dort gab es intensive Gespräche, die das Wiedererblühen des aktiven Lebens zwischen beiden Städten anschieben sollten.
Firma Office Plus überreichte Bürgermeister Bild als Dauerleigabe
Am 18.09.2014 trafen sich der Bürgermeister, städtische Mitarbeiter und die Firma Office Plus zu einem Arbeitsgespräch im Rathaus Frankenberg/Sa.
Die Fima Office Plus bestückt schon seit ca. 8 Jahre die städtischen Schulen mit Kopier- und Drucktechnik. Da die Zusammenarbeit im Bereich Schulen sehr gut ist, werden Bestrebungen unternommen intensivere geschäftliche Beziehungen zur gesamten Stadtverwaltung aufzubauen.
Automatischers Messsystem (AMS) in Frankenberg
Das Automatische Messsystem (AMS) der Bundesnetzagentur (BNetzA) in Frankenberg ist am 9. September 2014 in Betrieb gegangen.

Wer spricht polnisch und kann helfen?
Die Stadt Frankenberg hat neben Frankenberg an der Eder auch die polnische Stadt Strehlen (Strzelin) als Partnerstadt.

Leider ist die polnische Sprache nicht die 1. Fremdsprache, die viele unserer Bürger lernen bzw. erlernten. Die Korrespondenz zwischen Strehlen und Frankenberg ist deshalb etwas schwierig und über Hilfe würden wir und freuen.
Weihnachtsbaum gesucht

Die Stadt Frankenberg sucht für dieses Jahr einen geeigneten Weihnachtsbaum für unseren Marktplatz.


Wir bitten deshalb Eigentümer, die einen geeigneten Baum abgeben möchten, sich zu melden.
Das Bauamt informiert
Bauarbeiten Hausdorfer Bach Mühlbach – Bitte gewähren Sie die Zugänglichkeit der Gewässer!

Ab 21. Juli 2014 werden in Mühlbach die Bachläufe saniert. Die Fertigstellung ist im Oktober 2014 geplant
Ersatzneubau Fuß- und Radwegbrücke über die Zschopau am Auenweg
Hochwasserschadensbeseitigung 2013, Frankenberg,
Bereits ab Mitte Juli bis Sommer 2015 wird die Zschopaubrücke am Auenweg nicht mehr begehbar bzw. befahrbar sein. Im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung wird die vorhandenen Brücke rückgebaut und dafür eine neue Brücke errichtet.
Sanierung der Dorfstraße 3. Bauabschnitt
Hochwasserschadensbeseitigung 2013, Frankenberg, OT Dittersbach
Die Stadtverwaltung Frankenberg plant die grundhafte Sanierung der Dorfstraße im Frankenberger Ortsteil Dittersbach.

Beginnen werden die Bauarbeiten in der zweiten Julihälfte.
Die Fertigstellung ist Ende September 2014 geplant
Mitteilung des Bauamtes
Die Nutzung des Parkdecks ist zur Zeit nur mit einer Gesamtlast von 2,5 t zulässige
Info- Flyer zu Hochwasserschäden 2013
Im Bauamt der Stadtverwaltung ist ein kostenloser Flyer mit Informationen zur Aufbauhilfe privat geschädigter Personen beim Hochwasser 2013 erhältlich.