Ansprechpartner

Sandra Saborowski, Bildungsmanagerin
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 1112
E-Mail:
s.saborowski@frankenberg-sachsen.de

Audio: Lageplan
Skulpturenpfad

Interesse an Kunst? Interessiert an Frankenberger Stadtgeschichte? Dann haben wir für Sie die richtige Mischung:

Der Skulpturenpfad ist ein Projekt der Stadt Frankenberg/Sa., welches durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert wird. 

Skulpturenpfad Frankenberg/Sa. - KULTUR-HISTORIE-KUNST

Ausgewählte kulturelle Ereignispunkte können mithilfe von Plastiken und Skulpturen im EFRE–Gebiet (hier projektbezogen: Markt, Kirchplatz, Humboldtstraße, Friedenspark, Welt-Theater, Mühlbachtal, Baderberg, Dammplatz) erkundet werden.

Zielstellung des Projektes ist die Entstehung eines Kunstrundweges, der zum Spazierengehen in die Altstadt Frankenbergs einlädt und damit zur Belebung der Innenstadt durch Kunst und Kultur beiträgt. Diese Kunstwerke sollen an historische Begebenheiten und bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte erinnern.

Die Idee stammt vom ortsansässigen Kunst- und Kulturverein Frankenberg/Sa. Die Projektsteuerung des Projektes wurde ausgeschrieben und an den ortsansässigen Designer Marcel Kabisch vergeben. Insgesamt bilden 20 Kunstwerke den Skulpturenpfad, wobei bestehende Werke in den Pfad integriert sind. 12 Kunstwerke wurden per Wettbewerb ausgeschrieben. Knapp 50 Künstler/-innen aus 4 Ländern haben sich mit insgesamt 107 Arbeiten für die verschiedenen Themen beworben. Eine 7-köpfige Jury aus Künstlern, Stadträten, Landschaftsarchitekten und dem Bürgermeister wählte aus den eingereichten Arbeiten aus. Erkunden Sie die Frankenberger Innenstadt und flanieren Sie durch unsere Stadtgeschichte auf eine andere Art und Weise.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://europa-foerdert-frankenberg-sa.de/

Lageplan Skulpturenpfad

1  DER NACKSCHE MANN I Artur Heinrich Lippert, Dresden, 1921

2 LINDENGEFLÜSTER I Carolin Achilles, Frankenberg/Sa., 2012

3 KÖRNER-DENKMAL 1913

4 HOCHZEITSBRUNNEN I Olaf Sporbert/ Dr. Rainer Krettek, 2000

5 MARTIN LUTHER I Ernst March & Söhne, Berlin, 1904

6 HEINER MÜLLER I Prof. Ulrich Eißner, Dresden, 2019

7 HAMILTON-WÜRFEL I Thomas Haufe, Halle, 2019

8 PESTDOKTOR I Eva Backofen, Dresden, 2018

9 CLOUD I Emmanuel Eni, Schwarzenbach-Saale, 2019

10 SEE AM WHY I Erdmute Prautzsch, Hamburg, 2019

11 BACHLAUF I Marcel Kabisch, Frankenberg, 2018

12 ERB-GUT I Tobias Michael, Lauter/Sa., 2015

13 DREI FIGUREN AUF DER INSEL I Olaf Klepzig, Dresden, 2018

14 WASSERMÜHLE “Wasser-Kraft-Mühlen-Technik“ I Tobias Michael, Lauter/Sa., 2019

15 HÖPNERSCHE FARBE I „Das neue Kleid“ Kerstin Vicent, Berlin, 2019

16 KAUFHAUS SCHOCKEN „Einkaufstasche“ I Hanna Siebenborn,
    Pobershau, 2018

17 SEESTADT FRANKENBERG I Matthias Braun, Würzburg, 2019

18 POSTMEILENSÄULE I Kurfürst Friedrich August, A. F. Zürner, 1722

19 DRUCKEREI ROSSBERG I Heike Wiermann, Berlin, 2019

20 ZIGARRENINDUSTRIE „Zigarrenrohr“ I Ralph Siebenborn, Pobershau, 2019