Europa fördert Frankenberg
Stadt- und Ortschaftsratswahl 2024

----------------------------------------
Download Formulare für Wahlvorschlagsverfahren
----------------------------------------

Kitaplatz - Online
Wohnen in Frankenberg
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Merkur-Apotheke
Lauenhainer Straße 57
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 92958
Frankenberger Kultur gGmbH
Veranstaltungen
- + Februar 2024 [aktMonat=1] anzeigen
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.

Herzlich willkommen in der Garnisonsstadt Frankenberg/Sa.

27.01.2023 - Stadt gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Am Freitag, den 27. Januar 2023 wurde an zahlreichen Orten in Deutschland der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Auch die Stadt Frankenberg/Sa. legte einen Kranz nieder. Am Denkmal für die Opfer des Faschismus auf dem Gelände der künftigen Gedenkstätte Konzentrationslager Sachsenburg gedachten Bürgermeister Thomas Firmenich gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU, Andreas Schramm, dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler, Falko Schurig, der Lagerarbeitsgemeinschaft Sachsenburg sowie weiteren Gästen der Opfer und der Verfolgten des nationalsozialistischen Regimes.

Bürgermeister Thomas Firmenich verlas einen Brief von Max-Hermann Dietze aus dem Jahre 1935. Er war als Zeuge Jehovas im KZ Sachsenburg inhaftiert. Infolge seiner KZ-Haft war er gesundheitlich schwer angeschlagen und verstarb im Jahre 1938, im Alter von 37 Jahren.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.