Hilfe für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine
Europa fördert Frankenberg
Kitaplatz - Online
Wohnen in Frankenberg
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Apotheke am Bahnhof
Bahnhofsplatz 4
09661
Hainichen
Telefon: 037207 - 68810
Veranstaltungen
- + Dezember 2022 [aktMonat=11] anzeigen
Dezember 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.

Herzlich willkommen in der Garnisonsstadt Frankenberg/Sa.

11.10.2022 - Rückblick auf das Frankenberger Vereinsgespräch

Am traditionellen Veranstaltungstermin, dem letzten Donnerstag im September bat der Bürgermeister zum Vereinsgespräch in das Veranstaltungs- und Kulturforum STADTPARK.

Ein bunter Querschnitt der vielfältigen Frankenberger Vereinslandschaft folgte gern der Einladung und die anwesenden Vereinsvertreter erhielten zunächst einen fundierten Einblick in die zahlreichen baulichen Projekte zur Verbesserung der (Vereins-) Infrastruktur der Kommune und erhielten interessante Informationen zu den demographische Entwicklungen in Frankenberg/Sa.

Zum Abschluss des ersten Teils des Abends stellte sich der neue Geschäftsführer der Frankenberger Kultur gGmbH, Herr Tino Hofmann der Runde vor und vermittelte überzeugend, wie bedeutsam das Vereinsleben für das kulturelle Leben in der Stadt ist und kündigte an, dass dies eine wichtige Säule des unternehmerischen Fundamentes der Zukunft sein wird.

Im Anschluss daran erhielten die Anwesenden den Raum, Ihre Erfahrungen mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie und der aktuell besorgniserregenden Energiefrage  zu teilen und konkrete Sorgen anzusprechen.

Nach Redebeiträgen aus allen Bereichen der Vereinspalette war schnell klar, dass alle Beteiligten gewillt sind, sich den Herausforderungen zu stellen und der Bürgermeister versicherte seine Hilfsbereitschaft und den Willen Vereinen, die in prekäre Lagen geraten, im Rahmen der, zur Verfügung stehenden Ressourcen zu unterstützen.

Im Schlussdrittel der Veranstaltung beantwortete der Bürgermeister Fragen der Vereine und stellte den Gedanken in den Raum, den Neujahrsempfang zukünftig in den Sommer zu verlegen, um mehr Flexibilität in der Ausgestaltung zu erlangen. Dazu sollen bewährte Elemente aus dem Tag der Begegnung hinzugefügt werden und unter Einbeziehung des Außengeländes eine stimmungsvolle Atmosphäre in den Nachmittags- und Abendstunden generiert werden.

Nach zwei kurzweiligen Stunden blickten alle Protagonisten auf ein gelungenes Vereinsgespräch zurück und werden sich ganz sicher noch vor der nächsten planmäßigen Ausgabe am Donnerstag, 28.09.2023 auf zahlreichen Veranstaltungen im Frankenberger Stadtgebiet wiedersehen.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.