Europa fördert Frankenberg
Tag der Sachsen

Ansprechpartner Projektbüro
Herr Vogel

Kirchgasse 6
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: +49 37206 - 64 1700
Fax: +49 37206 - 64 1109
E-Mail:
ch.vogel@frankenberg-sachsen.de

 

www.tagdersachsen2022.de

 

Kitaplatz - Online
Wohnen in Frankenberg
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Sonnen-Apotheke Mittweida
Schumannstraße 5
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 649867
Veranstaltungen
- + September 2021 [aktMonat=8] anzeigen
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.

Herzlich willkommen in der Garnisonsstadt Frankenberg/Sa.

23.07.2021 - Freundschaftliche Begegnungen

An der Eröffnung der ZeitWerkStadt am 14. Juli nahmen auch Vertreter unserer Partnerstadt Strzelin aus Polen teil. Das Ereignis eröffnete die Möglichkeit, wieder mit den Freunden zusammen zu treffen. Im Oktober des vergangenen Jahres zur Grundsteinlegung für den Wiederaufbau des Rathauses in Strzelin, gab es die letzten Begegnungen. Die Freude, die alten Bekannten zu treffen, war entsprechend groß. Herr Kazimierz Nahajlo, überbrachte die Grüße von Frau Bürgermeisterin Dorota Pawnuk zur Eröffnung des Erlebnismuseums ZeitWerkStadt. Auf Grund der Pandemie, die auch in Polen Spuren hinterlassen hat, waren in den zurückliegenden Monaten nur telefonische Kontakte möglich. Nach einem Rundgang im Erlebnismuseum schloss sich ein Gang durch die Stadt und über den Marktplatz an.

Der Ortsteil Eichwald (Debiniki) der Partnerstadt feierte am 16. Juli mit seinen 148 Bewohnern das 220-jährige Ortsjubiläum, dazu hatte uns die Bürgermeisterin Frau Pawnuk und der Ortsvorsteher eingeladen. Das Jubiläumsfest begann mit einem Festakt im Dorfgemeinschaftshaus mit Festansprachen und Vorträgen zur Ortsgeschichte. Eine sehr bewegte Geschichte, die geprägt ist von Vertreibung und großem Leid.

Wie immer bei einem Fest bei unseren Partnern, wird im Anschluss an den offiziellen Teil vor allem reichlich gegessen. Das köstliche Essen wird von den Frauen gemeinsam vorbereitet und es schmeckt einfach vorzüglich. Das alle zusammen Singen, gehört auch dazu.

Wir waren aber noch aus einem anderen wichtigen Anlass zu Gast. Der Stadtrat der Stadt Frankenberg/Sa. hatte im September 2018 beschlossen, den Wiederaufbau des im Krieg zerstörten Rathauses in Strzelin mit 55.000 € zu unterstützen. Jetzt war es so weit, unser Bürgermeister Herr Firmenich hat den Scheck an seine Amtskollegin übergeben. Seit der Grundsteinlegung im Oktober des vergangenen Jahres ist der Rohbau auf den Grundmauern des zerstörten Rathauses in die Höhe gewachsen. Noch dieses Jahr wird das Dach aufgesetzt. Der Architekt, der uns durch den Bau führte, ist davon überzeugt, dass im September im nächsten Jahr die Einweihung erfolgt. Die Geschwindigkeit, mit der die Polen bauen, beeindruckt schon.

Das Stadt Strzelin erlebte in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung. Die Infrastruktur entwickelt sich rasant, die sozialen Eirichtungen sind modern. Möglichkeiten für die sportliche Betätigung, wie Sportplätze und auch ein Hallenbad wurden geschaffen. Das im Krieg völlig zerstörte Zentrum der Stadt wird ansehenswert und ist reichlich mit Blumen geschmückt.

Der Aufenthalt in der Partnerstadt war geprägt von den engen persönlichen Beziehungen und es wurde über neue Pläne für die Weiterentwicklung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit nachgedacht.

P. Pöhnisch
Vorsitzender
Frankenberger Partnerschaftsverein e.V.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.