Kitaplatz - Online
Wohnen in Frankenberg
Europa fördert Frankenberg
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Apotheke am Bahnhof
Bahnhofsplatz 4
09661
Hainichen
Telefon: 037207 - 68810
Veranstaltungen
- + April 2021 [aktMonat=3] anzeigen
April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

05.03.2021 - Wohnungsgesellschaft Frankenberg - Neuer Geschäftsführer stellt seine Ziele vor

Die Wohnungsgesellschaft mbH Frankenberg/Sa. (WGF) ist ein kommunales Unternehmen der Stadt Frankenberg/Sa. mit rund 1.000 Wohnungen. Seit Beginn des Jahres ist Enrico Grille neuer Geschäftsführer der WGF. Der Betriebswirt blickt auf eine langjährige Tätigkeit in einem großen Dresdner Wohnungsunternehmen zurück. Die längste Zeit war er dort als Leiter Betriebskosten für die Abrechnung sowie für die kaufmännische und technische Optimierung der Nebenkosten verantwortlich. In seiner letzten beruflichen Station vor der Tätigkeit für die WGF, war Herr Grille bei der Sächsischen Aufbaubank mit einem Team von 20 Mitarbeitern für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement verantwortlich und betreute die Inbetriebnahme des neuen Unternehmensstandortes der SAB in Leipzig. Der 42jährige bringt damit ein umfangreiches technisches und kaufmännisches Wissen als Geschäftsführer in der WGF mit.    

Die Wohnungsgesellschaft mbH Frankenberg/Sa. ist seit 30 Jahren ein kompetenter Ansprechpartner für Mieter, WEG-Verwaltung und Miet- und Hausverwaltung. Die WGF zählt zu den großen Vermietern in Frankenberg/Sa. Die Stellenausschreibung zur Suche eines neuen Geschäftsführers im vergangenen Jahr weckte das Interesse von Herrn Grille.
„Ein Unternehmen mit vielfältigen Bereichen stärkte meinen Wunsch nach einer beruflichen Rückkehr in die Wohnungswirtschaft und einer verantwortungsvollen Tätigkeit, mit der Möglichkeit die WGF erfolgreich in die Zukunft zu führen.“, erklärt Enrico Grille.

Doch zu Beginn galt es sich mit dem Wohnungsbestand und den aktuellen Bauvorhaben vertraut zu machen sowie Kontakte zu Geschäftspartnern zu knüpfen. Enrico Grille lernte die Strukturen und Abläufe in der WGF kennen und analysierte Prozesse. Im Unternehmen selbst ist er sehr gut aufgenommen wurden. „Ich habe ein professionell aufgestelltes Unternehmen mit einem engagierten Team kennengelernt.“, betont Grille.

Sein Ziel ist es, auch zukünftig erster Ansprechpartner für ein schönes zu Hause in Frankenberg/Sa. zu sein sowie attraktiven und bezahlbaren Wohnraum anzubieten. Durch Modernisierungen und dem Rückbau von dauerhaft nicht mehr benötigten Wohnraum gilt es zudem den Leerstand zu senken. Der bereits begonnene Rückbau der Wohnblöcke auf der Gutenbergstraße wird bis 2023 fortgeführt. Danach sind keine weiteren Rückbaumaßnahmen im gesamten Wohnungsbestand geplant. „Bei zukünftigen Modernisierungen planen wir u.a. Fahrstühle einzubauen, um altersgerechte Bedürfnisse zu erfüllen sowie unsere Gebäude energetisch aufzuwerten. Zur zukunftsorientierten Entwicklung der WGF werden wir mit komplexen Sanierungen nicht nur die Ausstattung, sondern auch durch Grundrissanpassungen unseren Wohnungsbestand aufwerten.“, so Grille.

Auf der Lützelhöhe beispielsweise entstehen momentan 5-Raumwohnungen mit einem attraktivem Grundriss und moderner Ausstattung. Mit all diesen Maßnahmen leistet die WGF einen Beitrag zur lebendigen und vielfältigen Stadtentwicklung. Laut Enrico Grille soll sich die WGF auch ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig weiterentwickeln und wird zunehmend auf Digitalisierung setzen.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.             

 

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.