Kitaplatz - Online
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Sonnen-Apotheke Mittweida
Schumannstraße 5
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 649867
Veranstaltungen
- + August 2020 [aktMonat=7] anzeigen
August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

29.06.2020 - Letzter Dienst der Löschgruppe Altenhain

Nach mehr als 130 Jahren ist die Ära der Freiwilligen Feuerwehr Altenhain zu Ende gegangen. Am Freitagabend, den 26. Juni 2020, lud die Löschgruppe zu ihrem letzten Dienst, an dem sie unverhofft zu einem Einsatz gerufen wurde. Gerade als die Kameraden in Schutzausrüstung eine letzte Ausfahrt antreten wollten, meldete die Leitstelle einen Feueralarm. Die Einsatzkräfte eilten nach Frankenberg in die Lerchenstraße zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der Firma TCE.

Zum 30. Juni 2020 wird die Löschgruppe Altenhain aufgelöst. Dann gilt Status 6 – das Fahrzeug ist nicht einsatzbereit. „Bei Alarm erschienen in der Vergangenheit nur wenige Kameraden zum Dienst. Auch war es uns nicht möglich, trotz zahlreicher Maßnahmen, junge Leute zu gewinnen.“, erklärte Löschgruppenführer Ralf Münzner am Freitagabend den Anwesenden. „Ich danke allen Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft und dem jahrelangen zur Stange halten.“, so Münzner. Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Frankenberg, der Partnerwehr aus Marbach, Landtagsabgeordnete, Stadträtin und Vertreterin des Bürgermeister Iris Firmenich, Ortsvorsteher Matthias Bergk sowie Vertreter aus den ortsansässigen Vereinen waren der Einladung gefolgt.

„Was heute zu Ende geht, ist der aktive Dienst. Die Freiwillige Feuerwehr ist mehr als Löschen, Bergen und Retten, die Freiwillige Feuerwehr ist ein Ehrenamt. Der Gemeinschaft zu dienen, zu helfen, denen die in Not sind, dies kann man nicht hoch genug schätzen.“, betonte Iris Firmenich.

Auch für Stadtwehrleiter Michael Knoth ist ein Stück Feuerwehrgeschichte zu Ende gegangen und richtete seinen Dank an Löschgruppenführer Ralf Münzner sowie an die gesamte Truppe. „Wenn Einsätze waren, seid ihr immer mit vor Ort gewesen, wenn auch nur mit 2 oder 3 Mann, das ist wirklich viel Wert. Zuletzt zählte die Löschgruppe 7 aktive Kameraden. Trotz vieler Bemühungen, Nachwuchs zu gewinnen, hat sich die Situation nicht verbessert. Auch habt ihr das kulturelle Leben in Altenhain enorm bereichert. Hut ab für die gut organisierten Veranstaltungen, wie beispielsweise der Schlauchbootausbildung oder dem Hexenfeuer.“, so Knoth.

Trotz des traurigen Anlasses blickte Michael Knoth nach vorn. Zur weiteren Absicherung ist die Freiwillige Feuerwehr Frankenberg zuständig. Ralf Münzner sowie Martin Zschocke aus der Altenhainer Löschgruppe verstärken nun die FFW Frankenberg. Das Kleinlöschfahrzeug sowie die technische Ausrüstung werden der weiteren Nutzung einer anderen Feuerwehr im Stadtgebiet zugeführt. Die Alters- und Ehrenabteilung sowie der Ortsfeuerwehrverein bleiben weiterhin bestehen. Die Stadtverwaltung hat gemeinsam mit der FFW Frankenberg eine Vereinbarung geschlossen, in dem der Fortbestand dieser geregelt ist. Die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung der FFW Frankenberg/Abteilung Altenhain führen eigenständig ihre Zusammenkünfte im Bürgerhaus weiter fort. Die zukünftige Nutzung des Gerätehauses wird vertraglich von der Stadt neu geregelt

Im Rahmen der Veranstaltung konnte Wehrleiter Michael Knoth Herrn Tilo Dörfler zum 30. Dienstjubiläum gratulieren und überreichte ihm neben Blumen eine Urkunde.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.