Kitaplatz - Online
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Ratsapotheke
Rochlitzer Straße 4
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 612035
Veranstaltungen
- + Oktober 2020 [aktMonat=9] anzeigen
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

12.05.2020 - Hilfsleistungen der Stadt für Unternehmen während der Corona-Krise

Sehr geehrte Damen und Herren Gewerbetreibende,

die Stadt Frankenberg/Sa. informiert aus gegebenem Anlass alle Gewerbetreibenden, welche Unterstützungsleistungen es durch die Stadt während der Corona-Krise gegeben hat bzw. noch gibt. Die Stadt Frankenberg informiert stetig über die Entwicklungen während der Corona-Krise. Dabei erhalten Gewerbetreibende nützliche Informationen und Hinweise (z.B. zu staatlichen Förderanträgen). Über den Stadtnewsletter wurde am 27.03.2020 veröffentlicht, dass Unternehmen die von der Corona-Krise betroffen sind, die Möglichkeit zur Stundung ihrer Gewerbesteuern haben. Diese Unterstützungsleistung haben insgesamt 13 Unternehmen aus unserer Stadt genutzt. Weiterhin wurden über das Finanzamt durch 34 Unternehmen Steuerherabsetzungen für das Jahr 2020 beantragt. In einem Fall wurde ein Imbissbetreiber aktiv unterstützt, indem ein Pachterlass durch die Stadt gewährt wurde. Diese Form der Hilfsleistung war möglich, weil der Verkaufsstand des Imbissbetreibers auf einem städtischen Flurstück liegt.

Die Stadtverwaltung Frankenberg hat bereits Ende März die Möglichkeit einer direkten Unterstützung der Kleinen Unternehmen bis 10 Mitarbeiter durch einen finanziellen Zuschuss geprüft. Im selben Zeitraum wurde jedoch das staatliche Hilfsprogramm „Soforthilfe-Zuschuss Bund“ aufgelegt. Da gemäß den Antragsunterlagen eine städtische Förderung gegenüber den Bundes-Fördermitteln anrechnungspflichtig und vorrangig einzusetzen ist, haben die Gewerbetreibenden keinen zusätzlichen Nutzen von einer städtischen Förderung. Die Stadt Frankenberg hat daher auf die Auszahlung eines städtischen Zuschusses verzichtet. Unternehmen die den Soforthilfe-Zuschuss Bund noch nicht beantragt haben bzw. antragsberechtigt sind, nutzen bitte den nachfolgenden Link. Eine Beantragung erfolgt in Sachsen über die Sächsische Aufbaubank (SAB).

Link SAB – Soforthilfe-Zuschuss Bund

Eine Zusammenstellung über staatliche Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Zusammenhang mit der Corona-Krise finden Sie bitte auf der Homepage der KfW-Bank. Hier finden auch größere Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten, Hilfsproramme in Form von zinslosen Darlehen. Nutzen Sie hierfür gern den nachfolgenden Link:

Link KfW – Corona-Hilfe für Unternehmen

Für weitere branchenspezifische Informationen verweisen wir gern auf das Beratungs- und Informationsangebot Ihrer Kammern und Verbände (Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, DEHOGA, etc.).

Indirekte Unterstützungsleistungen haben die Händler der Innenstadt und der Wochenmarkt z.B. durch das Aussetzen der Parkgebühren am Markt erhalten. Diese Maßnahme wird bis auf weiteres beibehalten. Weiterhin wurden in zwei Fällen Erlaubnisse zur Plakatierung storniert, sodass den Antragstellern hierfür keine Kosten entstanden sind. Die Stadtverwaltung Frankenberg wünscht allen Gewerbetreibenden unserer Stadt viel Kraft und Mut zur Bewältigung der Krise. Gern unterstützen wir Sie hierbei im Rahmen unserer Möglichkeiten.

 

Wirtschaftsförderung
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.