Kitaplatz - Online
Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Ratsapotheke
Rochlitzer Straße 4
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 612035
Veranstaltungen
- + April 2020 [aktMonat=3] anzeigen
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

05.03.2020 - Bundeswehr und US-Armee informieren zur Verlegeübung US-DEFENDER 2020

Die US-Armee und die Bundeswehr haben bei einem gemeinsamen Pressetermin in der Wettiner-Kaserne in Frankenberg Details zur US-geführten multinationalen Übung „DEFENDER-Europe 20“ bekanntgegeben.

Die Truppentransporte der Großübung sollen in Sachsen Mitte März beginnen. Rund 3.000 amerikanische Soldaten und rund 1.500 Fahrzeuge werden durch Sachsen fahren. Diese Militärtransporte finden vor allem nachts statt. Die Bundeswehr in Sachsen unterstützt die Truppentransporte vorrangig mit Rast-, Tank und Unterkunftsmöglichkeiten in der Wettiner-Kaserne in Frankenberg und auf dem Truppenübungsplatz in der Oberlausitz. Mitte April werden in der Wettiner-Kaserne etwa 20 Soldaten der amerikanischen Streitkräfte zu Gast sein, Logistiker die zusammen mit der Bundeswehr die Unterstützungsleistung vorbereiten. An vier Tagen im April treffen in den späten Abendstunden etwa 150 Fahrzeuge und deren Besatzungen in Frankenberg ein, um einen Tankstopp einzulegen. Hier ist eine circa einstündige Pause geplant.

„DEFENDER-Europe 20“ ist die größte Truppenverlegung von Amerika nach Europa seit über 25 Jahren. Ziel der Übung ist es, Einsatzbereitschaft zu demonstrieren, betonte Brigadegeneral Hartmut Renk, der Chef des Stabes von US Army Europe, dem amerikanischen Heereshauptquartier in Europa mit Sitz in Wiesbaden.

Sachsens Ministerpräsident, Michael Kretschmer, sagte: „Die NATO ist unser gemeinsamer Verbündeter. Sie leistet einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit Europas. Polizei, Behörden, Rettungs- und Hilfsorganisationen im Freistaat arbeiten mit der Bundeswehr Hand in Hand, um einen reibungslosen Ablauf der Truppentransporte zu gewährleisten. Unser gemeinsames Ziel ist es, die Auswirkungen für die Bevölkerung so gering wie möglich zu halten.“.

Mit der Informationsveranstaltung am 07.03.2020 in Frankenberg möchte der Freistaat gemeinsam mit der Bundeswehr offen und transparent über die anstehende Truppenbewegung informieren. Dazu sind alle Bürger und Anwohner am 07.03.2020, um 18 Uhr in den Stadtpark Frankenberg herzlich eingeladen.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Fakten US-DEFENDER 20

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.