Kitaplatz - Online
Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Apotheke am Bahnhof
Bahnhofsplatz 4
09661
Hainichen
Telefon: 037207 - 68810
Veranstaltungen
- + September 2019 [aktMonat=8] anzeigen
September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

13.06.2019 - Abi 2019: Letzter Schultag am Martin-Luther-Gymnasium

Die knapp 80 Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse des Martin-Luther-Gymnasiums Frankenberg/Sa. feierten am 13. Juni ihren letzten Schultag. Wie bereits im vergangenen Jahr, konnten sich die Absolventen mit zwei Platten am Himmel des Pavillons im Friedenspark verewigen. Gestaltet wurden diese mit viel Mühe von den beiden Schülerinnen Elina Esche und Lucie Silbermann. Darauf zu sehen ist auf einer der Platten das Gymnasium, eine Rakete – welche den Start von der Schule aus in Richtung Universum symbolisiert – sowie die Namen der Absolventen. Die zweite Platte zeigt ebenso eine Rakete, diese weist auf den Weg, wo es hin gehen kann im Universum, nämlich auf den Planeten „Studium“ sowie auf den Planeten „Ausbildung“, so beschrieben Elina und Lucie die Motive vor ihren Mitschülern und ernteten reichlich Applaus.

Schulleiter Ingo Pezold dankte den beiden Schülerinnen für ihr Engagement und betonte, dass jeder, der heute die Schule verlässt, eine Ausbildung anfangen kann. So gebe es bei dem diesjährigen Abitur super Leistungen aber auch Schüler, die ihre Reifeprüfung noch nicht in der Tasche haben. Für Elina und Lucie allerdings wird die Rakete den Planeten Studium ansteuern. Elina wird sich für ein Medizinstudium bewerben und Lucie für ein Studium der Landschaftsarchitektur.

 

Lucie Silbermann (links) und Elina Esche (rechts) gestalteten zwei Platten für den Himmel des Pavillons im Friedenspark.

Die Stadtverwaltung wünscht allen Absolventen für die Zukunft alles Gute.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.