Förderverein Landesgartenschau Frankenberg/Sa.
Ansprechpartner Förderverein

Sandra Saborowski, Bildungsmanagerin
Markt 15, 09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 1112
E-Mail:
sandra.saborowski@bks-frankenberg.de

 


  

Jochen Heinz,Geschäftsführer
Landesgartenschau Frankenberg/Sa. 
Markt 15, 09669 Frankenberg/Sa.
Besucheradresse: Kirchgasse 6

Tel.: + 49 37206 64 - 1500
E-Mail:
j.heinz@frankenberg-sachsen.de

Ansprechpartner Stadt

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Herr Regner
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: +49 37206 - 64 1102
Fax: +49 37206 - 64 1109
E-Mail:
r.regner@frankenberg-sachsen.de

Landesgartenschau 2019
29.08.2017 - Spiel- und Sportflächen in den Landschaftsparks der Landesgartenschau
6 neue Spiel- und Sportflächen für jedes Alter entstehen in den Landschaftsparks „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ und in den „Paradiesgärten Mühlbachtal“.
Insgesamt werden 788.000 Euro investiert.
25.08.2017 - Familienfreundliche Preise für die Landesgartenschau
Der Aufsichtsrat der Landesgartenschau Frankenberg/Sa. gemeinnützige GmbH hat während seiner 6. Sitzung mehrere Beschlüsse gefasst. So wurde auch die Festlegung der Eintrittspreise für die Landesgartenschau beschlossen. „Wir haben eine sehr einfache und übersichtliche Preisstruktur beschlossen. Vor allem der Dauerkartenpreis ist stabil geblieben. Frankenberg/Sa. soll als Ausflugziel alle Altersgruppen begeistern“, sagt Geschäftsführer Jochen Heinz.
03.07.2017 - Fördermittel für Naturerlebnisraum Zschopauaue
Die Sächsische Aufbaubank bewilligt die Förderung des Projektes „Naturerlebnisraum Zschopauaue“. Die Zuwendung beträgt 2.827.895,46 Euro und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert.
28.04.2017 - Erster Spatenstich mit Staatsminister Schmidt
Am Donnerstag, den 27. April 2017 fand der symbolische Auftakt für die Landesgartenschau Frankenberg/Sa. 2019 auf dem zukünftigen Geländeteil „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ statt. Der Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, der Präsident des Landesverbandes Gartenbau Sachsen e.V. Winfried Kaiser sowie der Bürgermeister der Stadt Frankenberg/Sa., Thomas Firmenich setzten mit dem Pflanzen einer deutschen Stieleiche den ersten Spatenstich und gaben mit großer Freude den Startschuss für die offiziellen Bauarbeiten der Landesgartenschau.
07.04.2017 - Bürgerinformationsveranstaltung
Am 06. April 2017 fand im Haus II des Martin-Luther-Gymnasiums eine Bürgerinformationsveranstaltung statt. Der Einladung der Stadt folgten fast 30 Frankenberger. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Firmenich erläuterte der Beigeordnete der Stadt, Herr Regner, den aktuellen Planungsstand der Landesgartenschau und stellte die zahlreichen Attraktionen in den beiden Ausstellungsbereichen, Naturerlebnisraum Zschopauaue und Paradiesgärten Mühlbachtal vor.
17.03.2017 - Förderverein informierte sich über das Erlebnismuseum „Zeit-Werk-Stadt“
Von der Blumenhalle während der Landesgartenschau zum Erlebnismuseum „Zeit-Werk-Stadt“ - eines der zahlreichen Projekt der Stadt Frankenberg mit Nachhaltigkeit.
11.01.2017 - Beginn der vorbereitende Maßnahmen im „Naturerlebnisraum Zschopauaue“
Am 10. Januar 2017 haben im „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ die Baumfäll- und Rodungsarbeiten begonnen. In dem 6,125 ha großen Bereich wird durch die Firma Lengenfelder Recycling und Abbruch GmbH zunächst der Bewuchs beseitigt.
09.01.2017 - Der Förderverein Landesgartenschau Frankenberg/Sa. e.V. nimmt die Arbeit auf
Nachdem der Stadtrat am 26.04.2016 die Entwurfsplanung für die Landesgartenschau (LGS) beschlossen hatte, lud der Bürgermeister (BM) am 14.06. in das Kulturforum Stadtpark zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung ein. Prof. Weidinger, der Landschaftsarchitekt, in dessen Büro die Entwürfe zur LGS entstanden, stellte seine Pläne einer sehr interessierten und zahlreich erschienenen Bürgerschaft vor und warb um Diskussion.
15.12.2016 - Stadtrat stimmte der Entwurfsplanung für Rad- und Gehwegbrücke zu
Mehrheitlich stimmte der Stadtrat am 07. Dezember 2016 der Entwurfsplanung der Architekten Sauerzapfe für den Neubau der Rad- und Gehwegbrücke über die B169 und den Mühlgraben zu.
15.12.2016 - Zustimmung für Genehmigungsplanung
Der Stadtrat hat in seiner vergangenen Sitzung am 07. Dezember 2016 einstimmig der Genehmigungsplanung des Büros Weidinger Landschaftsarchitekten für den „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ sowie für die „Paradiesgärten Mühlbachtal“ zugestimmt. Somit kann Bürgermeister Thomas Firmenich die Ausführungsplanung und Vergabeunterlagen aufstellen lassen und die Vergabe vorbereiten.
23.11.2016 - Fördermittel für Abbruch und Revitalisierung der Industriebrache LISEMA
Die Stadt Frankenberg/Sa. hat von der Sächsischen Aufbaubank 247.658,13 Euro für den Abbruch und Revitalisierung der Industriebrache LISEMA, Chemnitzer Str. 66 erhalten.
14.11.2016 - Fördermittel für Paradiesgärten Mühlbachtal
Der Bund und der Freistaat Sachsen unterstützten den Bau der Freiraum- und Erholungsflächen „Paradiesgärten Mühlbachtal“. Frankenberg/Sa. hat im Oktober einen Fördermittelbescheid in Höhe von insgesamt ca. 2.2 Millionen Euro erhalten.
10.11.2016 - Beginn der Rückbau- und Rodungsarbeiten
In den kommenden Wochen beginnen die ersten vorbereitenden Arbeiten auf dem zukünftigen Gelände der Landesgartenschau. Ab dem 21. November 2016 werden die Rückbau-, Fäll- und Rodungsarbeiten im Bereich „Paradiesgärten Mühlbachtal“ durchgeführt.
26.11.2015 - Preisträger Landesgartenschau 2019
Dreieinhalb Jahre vor ihrer Eröffnung beginnt die Landesgartenschau 2019 in Frankenberg Formen anzunehmen. Am Abend wurden die Sieger des Wettbewerbes um die Gestaltung bekannt gegeben. 19 Büros hatten sich mit ihren Entwürfen an dem sogenannten "Freiraumplanerischen Ideen- und Realisierungswettbewerb" beteiligt. Staatssekretär Herbert Wolff stellte gemeinsam mit der stellvertretenden Preisgerichtsvorsitzenden, Frau Franziska Schieferdecker, die Preisträger vor.
25.06.2015 - Besuch der Landesgartenschau in Oelsnitz
Am Mittwoch, den 24.06.2015 besuchten die Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Landesgartenschau in Oelsnitz.

Obwohl der Tag mit sehr viel Regen begann und viele Blumen nicht ihre volle Pracht zeigten, gab es genügend Sehenswertes zum schauen und zu bestaunen.
21.12.2014 - Landesgartenschau Sachsen 2019 in Frankenberg/Sa.
Mit einem schlüssigem Konzept für eine nachhaltige Stadtentwicklung wird Frankenberg die Ausrichterstadt der Landesgartenschau 2019. Das entschied am 16. Dezember das Kabinett des Sächsischen Landtages.