Öffentlichkeitsarbeit

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Frau Sparmann
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 1113
Fax: + 49 37206 64 - 1109
E-Mail: presse@frankenberg-sachsen.de

Stadtpark
Veranstaltungen
- + Januar 2022 [aktMonat=0] anzeigen
Januar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Löwen Apotheke
Markt 16
09669
Frankenberg/Sachsen
Telefon: 037206 - 2222
Aktuell - Stadtnews
11.09.2020 - Weiternutzung des Naturgartens ist sichergestellt

Der Naturgarten in der Zschopauaue auf dem ehemaligen Gelände der 8. Sächsischen Landesgartenschau ist zu einem neuen Entdeckungsort für Kinder umgestaltet worden. Zahlreiche fleißige Hände unterstützten die Mitmach-Aktion zur Erweiterung des Naturgartens in der Zschopauaue am 11. September. Neben den Kindern und Erziehern des Hortes der Astrid-Lindgren-Grundschule Frankenberg/Sa. und den Helfern des Naturgarten e.V. waren auch die Mitarbeiter/innen der Lichtenauer Mineralquellen und die Frankenberger aktiv. Gemeinsam wurden die restlichen Schuttgüter verteilt, die Flächen feinmodelliert, Weidestämme für den Weidentunnel gesetzt sowie das Saatgut verteilt und somit die Flächen des neuen Natur-Erlebnis-Raums fertiggestellt. So konnte gemeinsam – durch die Mithilfe aller Beteiligten – eine kleine Hügelspiellandschaft, ein Feuchtbiotop mit umgebenden Weidentunnel, Versteck-Ecken und eine kleine Blumenwiese geschaffen werden. An dem Gelände schließen sich eine Liegewiese und ein Trimm-Dich-Spielplatz an, sodass Familien das gesamte Gelände als Spiel- und Erlebnis-Raum nutzen können.

Die Besucher können nun auf 600 m2 im Naturgarten an Wildblumenfeldern spazieren und bodenbrütende Insekten auf einer extra dafür angelegten Sandinsel beobachten. Neben einem Feuchtbiotop mit Teich und einer Natursteintrockenmauer mit recycelten Steinen aus dem Mühlbachtal gibt es den wilden Artenreichtum der Natur zu bewundern: von Wildsträuchern und Wildrosen bis zu Wildgehölzen ein echter Naturerlebnisraum.

Im vergangenen Jahr hatte die Regionalgruppe Sachsen des Naturgarten e.V. auf der 8. Sächsischen Landesgartenschau in Frankenberg/Sa. in Kooperation und mit finanzieller Hilfe der Lichtenauer Mineralquellen auf 150 Quadratmetern einen Naturgarten in der Zschopauaue angelegt. Von Anfang an war es ein wichtiges Anliegen, dass dieser naturnahe Garten dauerhaft erhalten bleibt. So haben der Naturgarten e.V., die Lichtenauer Mineralquellen und der Hort der Astrid-Lindgren-Grundschule mit der Stadt Frankenberg/Sa. eine gemeinsame Planung für die Fortführung, Erweiterung und dauerhafte Betreuung eines Natur-Erlebnis-Raumes auf 600 Quadratmetern an der Zschopauaue erstellt.

Im Juli wurden bereits mit Baggern neue Flächen modelliert, Schüttgüter aufgetragen und die Arbeit mit Weidenmaterial begonnen. Dabei halfen dem Naturgarten e.V. die Mitarbeiter des Bauhofes sowie der Hort der Astrid-Lindgren-Grundschule.

Bildunterschrift (von links):

Hortleiterin der Astrid-Lindgren-Grundschule Frankenberg/Sa., Ines Klein,
Bürgermeister Thomas Firmenich,
Geschäftsführer Lichtenauer Mineralquellen GmbH, Paul K. Korn,
Betriebsleiter Nachhaltigkeit Lichtenauer Mineralquellen, Lutz Am Ende,
Regionalgruppe Sachsen des Naturgarten e. V., Karin Stottmeister

…pflanzen eine Schwarzerle auf dem neuen Natur-Erlebnis-Raum in der Zschopauaue.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.