Öffentlichkeitsarbeit

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Frau Sparmann
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 1113
Fax: + 49 37206 64 - 1109
E-Mail: presse@frankenberg-sachsen.de

Stadtpark
Veranstaltungen
- + Juni 2022 [aktMonat=5] anzeigen
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Katharinen Apotheke
Baderberg 2
09669
Frankenberg/Sachsen
Telefon: 037206 - 3306
Aktuell - Stadtnews
02.07.2020 - Frankenberg ist Mitglied im Netzwerk Engagierte Stadt

Die Stadt Frankenberg/Sa. hat am Interessenbekundungsverfahren des Programmes „Engagierte Stadt“ teilgenommen. Mit Mitteilung vom Programmbüro Engagierte Stadt ist Frankenberg seit 01. Juli 2020 Mitglied des Netzwerkprogramms „Engagierte Stadt“. Das Programm berät gemeinnützige Organisationen in Städten und Gemeinden, vernetzt sie und fördert ihren bundesweiten Austausch, um so auf lokaler Ebene bürgerschaftliches Engagement zu stärken.

Die Stadt Frankenberg wird bereits von zahlreichen Vereinen mit vielfältigen Angeboten mitgestaltet. Durch die Teilnahme am Programm „Engagierte Stadt“ strebt die Stadt einen Ausbau der Angebote, eine gute Vernetzung der Institutionen und Vereine sowie die Etablierung der zentralen Anlaufstellen an. Weiterhin steht die Erstellung einer medialen Plattform im Fokus, um den Zugang zu den Angeboten von Engagierten als auch Materialien für Jedermann zu verbessern.

Begleitet wird Frankenberg von zwei Kooperationspartnern: dem Gemeinschaftswerk Frankenberg sowie dem bereits beteiligten Verein „Freiberger Agenda 21 e.V.“.

Engagierte Stadt - Hintergrund:

Nach 5-jähriger erfolgreicher Programmarbeit soll sich das Netzwerk Engagierter Städte zum größten bundesweiten Netzwerk von Menschen entwickeln, die bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung vor Ort durch gute Rahmenbedingungen, sektorenübergreifende Zusammenarbeit und gemeinsames Lernen umsetzen. Im starken Verbund und begleitetet durch engagierte Partner*innen bietet das Netzwerk allen Beteiligten ein breites Angebot an Austausch, Qualifizierung, Strategieberatung und Zusammenarbeit der Engagierten Städte miteinander.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: www.engagiertestadt.de.

Frankenberg/Sa.wird im Rahmen des Netzwerkprogramms Engagierte Stadt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Bertelsmann Stiftung, der Breuninger-Stiftung, der Joachim Herz Stiftung, der Körber-Stiftung und der Robert-Bosch-Stiftung sowie dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement gefördert.

 

PRESSEMELDUNG vom Programmbüro Engagierte Stadt mit Zitat der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.