Stadtpark
Veranstaltungen
- + Januar 2020 [aktMonat=0] anzeigen
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Rosen-Apotheke Hainichen
Ziegelstraße 25
09661
Hainichen
Telefon: 037207 - 50500
Aktuell - Stadtnews
07.07.2017 - 10. Stadtfest feierlich eröffnet

Die Brass Band Sachsen eröffnete am 06. Juli 2017 feierlich das 10. Stadtfest „Frankenberger Sommer“. Etwa 450 Besucher waren in die Stadtkirche St. Aegidien gekommen. Hier konnten Sie gleich zwei Höhepunkte hören und sehen: das Zusammentreffen von zeitgenössischer Musik und Kunst.

Die Musiker unter der Leitung ihres Chefdirigenten Eoin Tonner, aus Schottland, präsentierten vor heimischem Publikum ein hochkarätiges Programm. Neben Originalwerken, solistischen Einlagen und traditionellen Musikstücken erlebten die Besucher eine ganz besondere Premiere.

Das preisgekrönte Ensemble präsentierte erstmals das von Jonathan Bates komponierte Werk „Red October-Symphony for Brass Band“. Es wurde eigens für die Brass Band Sachsen komponiert.

Wie der Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Lesser erklärte, ist das zwölfminütige Stück farbenreich und hat höchste Ansprüche an Rhythmik, besonders das Schlagwerk ist gefordert.

Am Samstag, dem 08. Juli 2017, wird das Ensemble dieses Werk vor der Blechbläserwelt, bei dem „World Music Contest“ in den Niederlanden, uraufführen.

Wir wünschen der Brass Band Sachsen für den Contest viel Erfolg und drücken die Daumen.

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Abend war die Ausstellungseröffnung der Leo-Lessig-KUNST-Stiftung. Unter dem Motto „Kunst, die provoziert“ zeigen Frankenberger Künstler ihre Arbeiten.

Aber auch Bilder aus dem Stiftungsbesitz sowie die Ergebnisse eines Schülerprojektes des Frankenberger Martin-Luther-Gymnasiums können bestaunt werden.

Die Kunstwerke können am Stadtfestwochenende von 11.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Weiterhin besteht bis zum 27. Juli 2017 die Möglichkeit eines Besuchs während der Kirchenöffnungszeiten.

 

 

 

Pressestelle Stadt Frankenberg/Sa.