Postanschrift

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 0
Fax: + 49 37206 64 – 1109
E-Mail:
info@frankenberg-sachsen.de

 

Besucheradresse

Rathaus

Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Stadthaus "Ross"

Markt 18
09669 Frankenberg/Sa.
 

Öffnungszeiten Rathaus / Stadthaus

Die städtischen Gebäude Rathaus, Stadthaus,  Bauhof und Friedhofsverwaltung sind für den regulären Besucherverkehr weiterhin geschlossen. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Bürgerservice/Rathaus, für Rückfragen oder um Termine zu vereinbaren.

 

Die Zentrale Rufnummer 037206 – 641105 ist wie folgt besetzt:
Mo/Di/Mi/Do/Fr von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Di + Do zusätzlich von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie insbesondere für den Bereich Bürgerservice (Ordnungsamt, Friedhofsverwaltung, Standesamt, Gewerbeamt, Einwohnermeldeamt, Verkehrsamt) rechtzeitig einen Termin unter der Rufnummer 037206 - 641227

 

Für die Nutzung des Stadtarchivs bitten wir ebenfalls um telefonische Anmeldung unter 037206 – 641215.

 

Die Kinder- und Erwachsenenbibliothek ist seit dem 17.05.2021 wieder geöffnet und unter 037206 – 641237 zu erreichen.

 

Die Tourist-Information am Markt ist geöffnet:
Mo/Di/Mi/Do/Fr von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Di + Do zusätzlich von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

 
 
Informationen aus dem Rathaus
12.06.2020 - Entwicklung bei den Schülerzahlen

Am 08. Juni 2020 wurde im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport über die Entwicklung der Schülerzahlen in den kommenden Jahren berichtet. Basierend auf der aktuellen Schulnetzplanung des Landkreises Mittelsachsen ist ein Anstieg der Schülerzahlen zu erwarten.

Während im Schuljahr 2019/2020 1.349 Schüler in den Frankenberger Schulen lernen, wird die Zahl im Schuljahr 2020/2021 auf etwa 1.400 steigen. Ab dem Schuljahr 2022/2023 wird eine weitere Steigerung prognostiziert.

Ab dem Schuljahr 2021/2022 wird bei den 1. Klassen der Astrid-Lindgren-Grundschule von einer durchgehenden 4-Zügigkeit ausgegangen. Zum Vergleich: heute lernen in der Astrid-Lindgren-Grundschule 303 Mädchen und Jungen, ab dem Schuljahr 2021/2022 werden laut Schulnetzplanung des Landkreises 325 Schüler erwartet. Des Weiteren wird eine DaZ-Klasse (Deutsch als Zweitsprache) in die Schule integriert.

Im Gymnasium werden bereits ab dem Schuljahr 2020/2021 26 Schüler mehr als in diesem Schuljahr unterrichtet. Da sich dieser Trend in den Folgejahren fortsetzt, sind die Schulkonzepte zu überarbeiten, um den Schulalltag auch zukünftig bildungsgerecht zu gestalten und den Schulen Entwicklungsmöglichkeiten zu geben.

In den Schulen der Stadt Frankenberg/Sa. erhalten die Schüler eine solide Bildung. Durch Modernisierungen und speziellen Ganztagsangeboten sind die Voraussetzungen zum Lernen optimal, so dass die Bildungseinrichtungen der Stadt auch von zahlreichen Kindern aus den umliegenden Gemeinden besucht werden.

 

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.