Postanschrift

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 0
Fax: + 49 37206 64 – 1109
E-Mail:
info@frankenberg-sachsen.de

 

Besucheradresse

Rathaus

Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Stadthaus "Ross"

Markt 18
09669 Frankenberg/Sa.
 

Öffnungszeiten Rathaus / Stadthaus

Die städtischen Gebäude Rathaus, Stadthaus,  Bauhof und Friedhofsverwaltung sind für den regulären Besucherverkehr weiterhin geschlossen. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Bürgerservice/Rathaus, für Rückfragen oder um Termine zu vereinbaren.

 

Die Zentrale Rufnummer 037206 – 641105 ist montags bis freitags von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr besetzt.

 

Bitte vereinbaren Sie insbesondere für den Bereich Bürgerservice (Ordnungsamt, Friedhofsverwaltung, Standesamt, Gewerbeamt, Einwohnermeldeamt, Verkehrsamt) rechtzeitig einen Termin unter der Rufnummer 037206 - 641227

 

Für die Nutzung des Stadtarchivs bitten wir ebenfalls um telefonische Anmeldung unter 037206 – 641215.

 

Die Kinder- und Erwachsenenbibliothek ist seit dem 17.05.2021 wieder geöffnet und unter 037206 – 641237 zu erreichen.

 

Die Tourist-Information am Markt ist von Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr sowie am Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

 
 
Informationen aus dem Rathaus
10.06.2020 - Frankenberg erhält Gelder aus kommunalen Schutzschirm

Die Sächsische Staatsregierung unterstützt die Kommunen zur Bewältigung der Covid-19-Pandemie mittels eines kommunalen Schutzschirms (452,5 Mio.). Damit ist ein Ausgleich für die Steuermindereinnahmen der sächsischen Städte und Gemeinden geschaffen. Bereits in den kommenden Tagen können die Kommunen die erste Zahlung aus dem Schutzschirm erwarten. Die Stadt Frankenberg erhält aus diesem insgesamt 1.117.810,75 Euro, die erste Tranche beträgt 558.905,38 Euro.

Wie Bürgermeister Firmenich in der öffentlichen Sitzung des Hauptausschusses bereits erwähnte, ist diese zusätzliche Zuweisung des Freistaates Sachsen für die Kommunen erfreulich und vor allem hilfreich.

Die Berechnungsgrundlage für jede Kommune ist abhängig von drei Faktoren: der Gewerbesteuer, der Einkommensteuer sowie der noch aufzulösenden Vorsorgerücklage.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.