Postanschrift

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 0
Fax: + 49 37206 64 – 1109
E-Mail:
info@frankenberg-sachsen.de

 

Besucheradresse

Rathaus

Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Stadthaus "Ross"

Markt 18
09669 Frankenberg/Sa.
 

Öffnungszeiten Rathaus / Stadthaus

Die städtischen Gebäude Rathaus, Stadthaus,  Bauhof und Friedhofsverwaltung sind für den regulären Besucherverkehr weiterhin geschlossen. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Bürgerservice/Rathaus, für Rückfragen oder um Termine zu vereinbaren.

 

Die Zentrale Rufnummer 037206 – 641105 ist montags bis freitags von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr besetzt.

 

Bitte vereinbaren Sie insbesondere für den Bereich Bürgerservice (Ordnungsamt, Friedhofsverwaltung, Standesamt, Gewerbeamt, Einwohnermeldeamt, Verkehrsamt) rechtzeitig einen Termin unter der Rufnummer 037206 - 641227

 

Für die Nutzung des Stadtarchivs bitten wir ebenfalls um telefonische Anmeldung unter 037206 – 641215.

 

Die Kinder- und Erwachsenenbibliothek ist seit dem 17.05.2021 wieder geöffnet und unter 037206 – 641237 zu erreichen.

 

Die Tourist-Information am Markt ist von Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr sowie am Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

 
 
Informationen aus dem Rathaus
18.09.2019 - Neue Ortsvorsteherin in Dittersbach

Frau Rosmarie Krasselt ist die neue Ortsvorsteherin in Dittersbach. Als Stellvertreter wurde Herr Falko Eberlein bestimmt. Der Ortschaftsrat hatte sich auf Einladung von Bürgermeister Thomas Firmenich am 16.09.2019 im Bürgerhaus in Dittersbach zusammen gefunden.
Der Bürgermeister nutzte die Gelegenheit und dankte den Ortschaftsräten der vergangenen Wahlperiode 2014/2015 für ihre Arbeit im Ehrenamt. Besonders hob er das Engagement von Herrn Rudolf Richter hervor, der von 2001 bis 2019, also 18 Jahre lang, die Geschicke der Ortschaft gelenkt hat. Den neu gewählten Damen und Herren Ortschaftsräten sicherte der Bürgermeister die Unterstützung zu.

Bildnachweis: Foto Mohr

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.