Kontakt

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 0
Fax: + 49 37206 64 – 1109
E-Mail:
info@frankenberg-sachsen.de

 

Öffnungszeiten

Montag:

09.00 bis 12.00 Uhr


Dienstag:

09.00 bis 12.00 Uhr

13.00 bis 17.30 Uhr


Mittwoch:

geschlossen


Donnerstag:

09.00 bis 12.00 Uhr

13.00 bis 17.30 Uhr


Freitag:

09.00 bis 12.00 Uhr

 

Das Melde- und Standesamt ist an folgenden Samstagen in der Zeit
von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet:

2. Februar 2019
25. Mai 2019
31. August 2019
30. November 2019

Informationen aus dem Rathaus
15.08.2018 - Stromkonzessionsvertrag abgeschlossen

enviaM und die Stadt Frankenberg/Sa. haben einen neuen, für 20 Jahre gültigen Stromkonzessionsvertrag abgeschlossen. Der Vertrag tritt am 1. Januar 2022 in Kraft und endet am 31. Dezember 2041. Am 15. August 2018 unterzeichnete Bürgermeister Thomas Firmenich den Vertrag mit Vertretern von enviaM im Rathaus. "Frankenberg/Sa. blickt auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit enviaM während der vergangenen Konzessionsperiode zurück. Das Unternehmen ist regional verwurzelt und als zuverlässiger Versorger und Partner in allen Bereichen bekannt", so Thomas Firmenich. Mit einem Stromkonzessionsvertrag erlauben Kommunen dem Energiedienstleister die Nutzung ihrer öffentlichen Wege und Straßen, um Stromleitungen zu verlegen und zu betreiben. Als Gegenleistung erhält die Stadt jährlich eine Konzessionsabgabe. In Frankenberg/Sa. sind dies rund 341.000 Euro. In der Stadt versorgt enviaM insgesamt eine Fläche von rund 66 Quadratkilometern mit Strom und betreibt in diesem Gebiet ein Netz aus Stromleitungen mit einer Gesamtlänge von 277 Kilometern. Der neu abgeschlossene Konzessionsvertrag umfasst 14.288 versorgte Einwohner.

Die enviaM-Gruppe investiert auch in diesem Jahr in die Infrastruktur der Kommune. Der Verteilnetzbetreiber MITNETZ STROM und der Telekommunikationsdienstleister envia TEL haben in diesem Jahr folgende Bauschwerpunkte:
-die Erhöhung der Versorgungssicherheit durch Neuverlegung moderner Mittel- und Niederspannungskabel von 950 Metern Länge sowie den Ersatzneubau einer Trafostation in der Töpferstraße und Sachsenstraße (Bauvolumen rund 130.000 Euro). Die Baumaßnahmen sind für das dritte und vierte Quartal 2018 geplant.
-die Erhöhung der Versorgungssicherheit durch Neuverlegung moderner Mittelspannungskabel von 500 Metern Länge im Hammertal und Am Hammerberg (Bauvolumen rund 100.000 Euro). Die Baumaßnahme ist für das dritte Quartal 2018 geplant.
-die Erhöhung der Versorgungssicherheit durch Neuverlegung moderner Mittel- und Niederspannungskabel von 550 Metern Länge sowie den Neubau einer Trafostation im Auenweg (Bauvolumen rund 150.000 Euro). Die Baumaßnahme ist für das dritte und vierte Quartal 2018 geplant.
-die Verbesserung der Breitbandanbindung durch Neuverlegung von 4.000 Metern Glasfaserkabel im Kabelschutzrohr durch envia TEL in Zusammenarbeit mit MITNETZ STROM (Bauvolumen rund 400.000 Euro).

 

Pressestelle enviaM/
Stadt Frankenberg/Sa.