Postanschrift

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 0
Fax: + 49 37206 64 – 1109
E-Mail:
info@frankenberg-sachsen.de

 

Besucheradresse

Rathaus

Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Stadthaus "Ross"

Markt 18
09669 Frankenberg/Sa.
 

Öffnungszeiten Rathaus / Stadthaus

Die städtischen Gebäude Rathaus, Stadthaus,  Bauhof und Friedhofsverwaltung sind für den regulären Besucherverkehr weiterhin geschlossen. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Bürgerservice/Rathaus, für Rückfragen oder um Termine zu vereinbaren.

 

Die Zentrale Rufnummer 037206 – 641105 ist wie folgt besetzt:
Mo/Di/Mi/Do/Fr von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Di + Do zusätzlich von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie insbesondere für den Bereich Bürgerservice (Ordnungsamt, Friedhofsverwaltung, Standesamt, Gewerbeamt, Einwohnermeldeamt, Verkehrsamt) rechtzeitig einen Termin unter der Rufnummer 037206 - 641227

 

Für die Nutzung des Stadtarchivs bitten wir ebenfalls um telefonische Anmeldung unter 037206 – 641215.

 

Die Kinder- und Erwachsenenbibliothek ist seit dem 17.05.2021 wieder geöffnet und unter 037206 – 641237 zu erreichen.

 

Die Tourist-Information am Markt ist geöffnet:
Mo/Di/Mi/Do/Fr von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Di + Do zusätzlich von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

 
 
Informationen aus dem Rathaus
01.11.2017 - Die Stadt ist für den Winter gerüstet

Die Stadt Frankenberg/Sa. ist auf das bevorstehende Winterhalbjahr gut vorbereitet. Das Streusalz-Silo auf dem Gelände des städtischen Bauhofes in Frankenberg ist gut gefüllt. Nach Angaben von Roland Werner, Leiter des städtischen Bauhofes, sind gegenwärtig rund 100 Tonnen Salz eingelagert. Bei Bedarf, kann jederzeit Streusalz nachbestellt werden. Zum Vergleich: Im Vorjahr wurden rund 300 Tonnen Salz verbraucht.

Für einen Winterdiensteinsatz stehen fünf Streufahrzeuge mit Schneepflug und Streuomat, eine Schneefräse, ein Kleintraktor mit Räum- und Streutechnik für die Fußwege sowie ein Transporter für die Handstreuung bereit.
Damit alle Straßen bei Schneefall so schnell wie möglich geräumt sind, starten die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes morgens um 3 Uhr. Je nach Witterung wird in zwei Schichten gearbeitet, bis spätestens 21 Uhr. Insgesamt müssen 120 Kilometer Straßen sowie Geh- und Radwege geräumt und gesalzen werden.

Die Arbeit für den Winterdienst beginnt zudem nicht erst beim ersten Frost oder Schneefall. Bereits im Herbst bereiten sich Roland Werner und seine Kollegen auf den Winter vor. In den vergangenen Wochen wurden im gesamten Gemeindegebiet Winterdienstpfähle geschlagen, Streugutbehälter aufgestellt sowie die Wintertechnik instandgesetzt.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.