Ansprechpartner

Sachgebietsleiterin / Schulen
Frau Simone Krumbiegel
s.krumbiegel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1230

 


 

Kindertagesstätten / Hort
An- und Abmeldung

Frau Heidi Dietze
h.dietze@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1232

 


 

Elternbeiträge
Frau Manuela Homilius
m.homilius@frankenberg-sachsen.de
Telefon:  +49 37206 64 - 1231

 


 

Elternbeiträge/ Vereine/Sport
Herr Patrick Fuhrmann
p.fuhrmann@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1233
Mobil +49 152 28872210


 
Bildungsmanagerin
Frau Sandra Saborowski 
s.saborowski@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1112

Veranstaltungen
- + Mai 2022 [aktMonat=4] anzeigen
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Tagebuch
22.07.2021 - Erste Tablets für den Schul- und Fernunterricht stehen bereit

Der Unterricht an Schulen kann zukünftig digital begleitet werden. Am Montag, den 19.07.2021 überreichte Frau Wendt, Sachgebietsleiterin Zentrale Dienste, die ersten 144 fabrikneuen Tablets an die beiden Schulleiter Herrn Pezold und Herrn Rauthe. Seit Ende April wurden diese in der Stadtverwaltung für den Schulbetrieb startklar gemacht.

Bei den Geräten handelt es sich um Apple IPADs, die mittels eines „Mobile Device Management Systems“ verwaltet und auf dem neuesten Stand gehalten werden. Für alle Schulen wurde das gleiche Modell bestellt. Die Schülerinnen und Schüler selbst müssen an den Geräten nichts installieren. Alles ist vorbereitet, Gerät einschalten und der digitale Unterricht kann beginnen.

Im Falle einer erneuten Schulschließung, bedingt durch die Corona-Pandemie, können die Tablets auch für das Home-Schooling an die Schüler, die kein eigenes Gerät Zuhause zur Verfügung haben, verliehen werden. Da die Geräte allerdings nicht für alle Schüler reichen, entscheiden die jeweiligen Schulleitungen, über ein entsprechendes Antragsformular, wer eines der Geräte erhält. Besondere Kriterien für die leihweise Bereitstellung gibt es dabei nicht. Hauptsächlich wird sich an sozialen Kriterien orientiert. Vor allem Kinder Alleinerziehender oder Familien mit mehreren Kindern, wo sich alle Kinder ein Gerät teilen müssen, werden berücksichtigt.

Die Anschaffung konnte mit Hilfe des Förderprogramms "Mobile Endgeräte" innerhalb des Digital-Paktes Schule realisiert werden. Knapp 53.200 Euro wurden bereits in die technische Ausstattung für den Schul- und Fernunterricht investiert. Bis Ende des Jahres 2021 werden über den Digital-Pakt Schule weitere Geräte angeschafft und den Schulen zur Verfügung gestellt.

Die Tablet-Verteilung bis Ende 31.12.2021 im Überblick:

  • Martin-Luther-Gymnasium: 268
  • Erich-Viehweg-Oberschule: 129
  • Astrid-Lindgren-Grundschule: 53

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.