Ansprechpartner

Sachgebietsleiterin / Schulen
Frau Simone Krumbiegel
s.krumbiegel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1230

 


 

Kindertagesstätten / Hort
An- und Abmeldung

Frau Heidi Dietze
h.dietze@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1232

 


 

Buchhaltung
Frau Heike Thiel
h.thiel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1129


 
Elternbeiträge
Herr Patrick Fuhrmann
elternbeitraege@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1231


 
Vereine / Sport
Herr Patrick Fuhrmann
p.fuhrmann@stadtpark-frankenberg.de

Telefon +49 37206 64 1233
Mobil +49 152 28872210


 
Bildungsmanagerin
Frau Sandra Saborowski 
s.saborowski@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1112

Veranstaltungen
- + Dezember 2021 [aktMonat=11] anzeigen
Dezember 2021
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Tagebuch
31.10.2020 - Herbstferien im Hort der Astrid-Lindgren-Grundschule

„Als Goldener Herbst bezeichnet man in Deutschland trockenes, mild-sonniges Herbstwetter, welches mit einer besonders schönen Laubfärbung der Wälder und Landschaften einhergeht.“ (www.derkleinegarten.de).

Laubfärbungen, dieser besonderen Art durften auch unsere Hortkinder in den Herbstferien auf unserem Schulhof, im Schulgarten, in unserem neuen Biotop und im Lützeltal genießen.

Entspannte Ferientage mit lehrreichen Programmpunkten standen für unsere Kids offen. Sie durften täglich frei entscheiden im Schulgarten zu „ackern“, oder in der Küche das frisch geerntete Gemüse kreativ zu verarbeiten oder in der Kreativwerkstatt Naturmaterialien zu gestalten. Doch nicht nur das: Besonders große Augen hatten unsere Kinder bei dem Bau ihres eigenen Zahnbürstencomputers. Der Frankenberger Bildungsverein, Organisator der Aktion, kam gar nicht zum Luftholen. Die verschiedensten Exemplare gestalteten sie mit den interessierten Tüftler und Denker. Unser Kitasozialarbeiter, Herr Nicolai bot Waldwanderungen und Inline Skating an.  Nebenbei wurde gleich die neue Kulturinsel in Frankenberg mit  erkundet. Und unsere besonders aktiven Kinder konnten noch an jedem Nachmittag die Turnhalle mit Sporteinheiten erobern.

Es ist zu erkennen, alle Aktionen verbergen Bildungseinheiten und greifen den Schulalltag auf. Im Schulgarten war der Sachunterricht versteckt, in der Küche Mathe und Deutsch, denn das Rezept möchte gelesen und abgewogen werden, und in der Kreativwerkstatt kamen die Kunsteinheiten nicht zu kurz. Ebenso schulten wir das Miteinanderspielen, Streiten und Versöhnen. Die Sporteinheiten kamen allein durch das Treppe hoch und runterlaufen nicht zu kurz.

Sooo schnell können lehrreiche und doch erholsame Ferien vergehen, aber die goldenen Blätter bleiben auch nicht ewig am Baum ;-).

Ines Klein
Hortleiterin
Hort der Astrid-Lindgren-Grundschule