Ansprechpartner

Sachgebietsleiterin / Schulen
Frau Simone Krumbiegel
s.krumbiegel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1230

 


 

Kindertagesstätten / Hort
An- und Abmeldung

Frau Heidi Dietze
h.dietze@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1232

 


 

Buchhaltung
Frau Heike Thiel
h.thiel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1129


 
Elternbeiträge
Frau Ramona Unger
elternbeitraege@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1231


 
Vereine / Sport
Herr Patrick Fuhrmann
p.fuhrmann@stadtpark-frankenberg.de

Telefon +49 37206 64 1233
Mobil +49 152 28872210


 
Stadtmusikdirektorin
Frau Janice Stand
j.stand@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1236
Mobil: +49 172 2710088


 
Quartiersmanager Kultur
Herr Burkhardt Fischer
b.fischer@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1235



Bildungsmanagerin
Frau Sandra Saborowski 
s.saborowski@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1112

Veranstaltungen
- + Dezember 2019 [aktMonat=11] anzeigen
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Tagebuch
12.04.2019 - Tag der offenen Tür - Erzieher präsentieren ihre neue Kita Taka-Tuka-Land

„Schön! Richtig super.“, so lautete der allgemeine Tenor der Besucher zum Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte Taka-Tuka-Land in Frankenberg/Sa. Zahlreiche Besucher waren am 06. April gekommen, um sich die Einrichtung nach der zweijährigen umfangreichen Sanierung anzusehen.

Bürgermeister Thomas Firmenich sprach in seinem Grußwort der Leiterin Frau Höbel und ihrem Team seinen Dank und Anerkennung aus. Der Kindergarten sei ein vorbildlicher Kindergarten, der in der Stadt seines gleichen sucht. Das Team kümmert sich um jedes einzelne Kind und für jedes einzelne auch wieder anders mit viel Liebe und Zuwendung, um das Aufwachsen unserer Jüngsten.

Dank und Anerkennung zollte auch der zweite Beigeordnete des Landrates, Jörg Höllmüller. Er übermittelte neben den Glückwünschen von Landrat Matthias Damm einen Scheck in Höhe von 100 Euro für das Außengelände.

Anschließend konnten sich die Gäste selbst ein Bild von den neuen Räumen und dem wunderschönen Außengelände machen. Vor etwa acht Monaten sind die Kinder und ihr Erzieherteam in den neuen Kindergarten wieder eingezogen. 190 Plätze für Kindergartenkinder und 50 für Krippenkinder stehen hier zur Verfügung.

 

Bild: Leiterin Frau Höbel zeigte anhand von Symbolen ihr naturwissenschaftliches Haus. Die Halbinsel steht für die grüne Etage, die Sonne für die gelbe Etage, das Viereck für die rote Etage und zum Schluss ganz oben die blaue Etage. Frau Höbel bedankte sich bei allen Fachkräften, die dieses Haus zusammen halten, mal mehr oder weniger.

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.