Ansprechpartner

Sachgebietsleiterin / Schulen
Frau Simone Krumbiegel
s.krumbiegel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1230

 


 

Kindertagesstätten / Hort
An- und Abmeldung

Frau Heidi Dietze
h.dietze@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1232

 


 

Buchhaltung
Frau Heike Thiel
h.thiel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1129


 
Elternbeiträge
Frau Ramona Unger
elternbeitraege@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1231


 
Vereine / Sport
Herr Patrick Fuhrmann
p.fuhrmann@stadtpark-frankenberg.de

Telefon +49 37206 64 1233
Mobil +49 152 28872210


 
Stadtmusikdirektorin
Frau Janice Stand
j.stand@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1236
Mobil: +49 172 2710088


 
Quartiersmanager Kultur
Herr Burkhardt Fischer
b.fischer@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1235



Bildungsmanagerin
Frau Sandra Saborowski 
s.saborowski@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1112

Veranstaltungen
- + August 2019 [aktMonat=7] anzeigen
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Tagebuch
30.06.2017 - Schlittenfahren in den Sommerferien

Schnell sagt man: „Wir gehen gleich Schlitten fahren …“. In der ersten Ferienwoche wurde das es für unsere Hortkinder zur Wirklichkeit.

79 Interessierte erkundeten am Mittwoch den Klettergarten Rabenstein. Mutig eroberten die Kinder die verschiedenen Kletterelemente, die in Schwierigkeitsstufen eingeteilt sind. Oftmals erreichten sie ihren persönlichen Grenzbereich und lernten somit eine andere Seite von sich kennen, denn auf 2 Meter Höhe ändert sich so manche Sichtweise. Dieser Wochenhöhepunkt ergänzte unser tägliches Ferienmotto: „Eine runde Sache- eine Reise um die Welt“.

Die Reise hat mit Österreich am ersten Ferientag begonnen. In mehreren Stationen lernten die Kids in der Küche Kaiserschmarren herstellen, im Kreativraum Tiroler Hüte basteln und viel Wissenswertes über das Land erfuhren sie ebenfalls. Zum sportlichen Teil gehörte neben den täglichen Wettspielen auf dem Schulhof, das Klettern im Kletterwald, passend zu den Alpen. In der nächsten Woche geht die Reise nach Italien und in der dritten Woche erreichen wir Schweden. Es sind Wunschländer der Kinder, die im Kinderparlament demokratisch ausgesucht wurden.

An dieser Stelle sei unser Dank an Frau Kunze und Herr Kämpfe für die Unterstützung beim Fahren der Kleinbusse gerichtet.  Ebenso danken wir dem  Autohaus Richter und Kunze für die kurzfristige Bereitstellung der Autos.

 

Ines Klein (Hortleiterin)