Ansprechpartner

Sachgebietsleiterin / Schulen
Frau Simone Krumbiegel
s.krumbiegel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1230

 


 

Kindertagesstätten / Hort
An- und Abmeldung

Frau Heidi Dietze
h.dietze@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1232

 


 

Buchhaltung
Frau Heike Thiel
h.thiel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1129


 
Elternbeiträge
Frau Ramona Unger
elternbeitraege@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1231


 
Vereine / Sport
Herr Patrick Fuhrmann
p.fuhrmann@stadtpark-frankenberg.de

Telefon +49 37206 64 1233
Mobil +49 152 28872210


 
Stadtmusikdirektorin
Frau Janice Stand
j.stand@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1236
Mobil: +49 172 2710088


 
Quartiersmanager Kultur
Herr Burkhardt Fischer
b.fischer@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1235



Bildungsmanagerin
Frau Sandra Saborowski 
s.saborowski@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1112

Veranstaltungen
- + August 2019 [aktMonat=7] anzeigen
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Tagebuch
22.03.2017 - Gäste erleben Grundschule mit allen Sinnen

Am vergangenen Freitag haben sich zahlreiche Besucher an der Astrid-Lindgren-Grundschule einen Einblick ins Schulgeschehen verschafft. Beim Tag der offenen Tür konnten die künftigen Schulanfänger und ihre Eltern das Gebäude mit nahezu allen Sinnen erkunden. Klar, dass es bei so einem Nachmittag viel zu sehen gibt. Die Gäste konnten aber auch schmecken, riechen, hören und fühlen, was hier so los ist.

Hintergrund: Präsentiert wurden die Ergebnisse und Erzeugnisse, die in der vorangegangenen Projektwoche zum Thema Handwerk und Berufe entstanden waren. Die Mädchen und Jungen der Klasse 2 beispielsweise sorgten mit leckerem selbst gebackenem Brot und eigens kreierten Aufstrichen für Gaumenfreuden und zeigten, dass sie sich intensiv mit dem Bäckerhandwerk beschäftigt haben. Und auch die Schüler der anderen Klassenstufen bewiesen bei ihren handwerklich geprägten Versuchen Geschick und Kreativität: Selbst bepflanzte Blumentöpfe, genähte und gewebte Osterdekoration, selbst hergestellte Seife oder Notizbücher und und und….

Die Schulklassen hatten in der Woche verschiedene Betriebe besichtigt oder schlüpften in verschiedene Berufsrollen. So entstanden in der Klasse 4 auch selbst gedrehte Videos zum Thema Medienberufe. Ergänzend zu den Projektergebnissen informierte die Schulleitung über verschiedene Lehrmittel. Die Präsentation der Aktivitäten im Hort rundete das Angebot ab. Auf allen Etagen zeigten die Mädchen und Jungen der Astrid-Lindgren-Grundschule sowohl den Gästen als auch ihren Eltern stolz, was sie geleistet haben. Das habt ihr gut gemacht, liebe Schüler!

Ein Dankeschön geht auch an die Mitglieder des Bildungsvereins Frankenberg/Sa. e.V., die den Kindern den Aufenthalt in der Schule unter anderem mit Zuckerwatte versüßten!

Katrin Damm