Ansprechpartner

Leiter JugendKunstSchule


Herr Burkhardt Fischer
b.fischer@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1235

 


 

Stadtmusikdirektorin

Frau Janice Stand
j.stand@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1236
Mobil: +49 172 2710088

 

Jugendkunstschule

Jugendkunstschule
Markt 15

09669 Frankenberg/Sa.

Angebote Bereich Musik

JugendKunstSchule in Trägerschaft der Frankenberger Kultur gGmbH

Auf Entdeckungsreise gehen ohne in die weite Welt zu müssen? Das geht! Und zwar an der JugendKunstSchule im Instrumentalunterricht. Lerne ein Instrument und entdecke neue Welten.

Die JugendKunstSchule bietet für folgende Instrumente Unterricht an:

    • Trompete, Kornett, Waldhorn, Es-Horn, Bariton, Euphonium, Posaune, Tuba
    • Querflöte, Klarinette, Saxophon
    • Schlagzeug und Schlagwerk
    • Klavier
    • Gitarre
    • Akkordeon

 

Es kann zwischen 30-, 45-, und 60-minütigen Unterricht gewählt werden. Zudem ist Einzelunterricht oder auch Gruppenunterricht möglich.   

Anmeldungen werden jederzeit entgegengenommen.

 

Unterrichtsentgelte:

Grundstufe:

 

Angebot

Unterricht/Woche, Gesamtunterrichtseinheiten

Jahresentgelt

Monatsrate

Mindestteilnehmerzahl/Anmerkungen

Musikalische Früherziehung

45 Minuten, 30 Unterrichtseinheiten

150,00 €

12,50 €

ab 8 Schülern

Eltern-Kind-Kurse/ Mutter-Kind-Kurse

Festlegungen bei Veröffentlichung der Kurse

Instrumentenkarussell

Festlegungen bei Veröffentlichung der Kurse

 

Unter-,Mittel- und Oberstufe:

 

Angebot

Unterricht/Woche, Gesamtunterrichtseinheiten

Jahresentgelt

Monatsrate

Mindestteilnehmerzahl/Anmerkungen

Einzelunterricht E30

30 Minuten; 35 Unterrichtseinheiten

420,00 €

35,00 €

 

Einzelunterricht E45

45 Minuten; 35 Unterrichtseinheiten

630,00 €

52,50 €

 

Einzelunterricht E60

60 Minuten; 35 Unterrichtseinheiten

840,00 €

70,00 €

 

Gruppenunterricht P45

45 Minuten; 35 Unterrichtseinheiten

360,00 €

30,00 €

2 Schüler

Begabtenförderung

Umfang siehe Schulordnung § 15

500,00 €

42,00 €

Vorrausetzungen siehe Schulordnung § 15

Musiklehre

45 Minuten; 35 Unterrichtseinheiten


360,00 €

 
52,50 €

Entgeltfrei, sofern Teilnehmer Schüler der JugendKunstSchule ist

Ensemblespiel

entgeltfrei, ggf. abgesichert über Kooperationspartner, etwaige Mitgliedsbeiträge o.ä. des Kooperationspartners sind zu beachten

 

weitere Angebote:

 

Angebot

Unterricht/Woche, Gesamtunterrichtseinheiten

Gesamtentgelt

Betrag pro UE

Mindestteilnehmerzahl/Anmerkungen

Probestunde

30 Minuten

---

20,00 €

 Eine Probestunde möglich, bei Abschluss eines Unterrichtsvertrages (und Nichtwahrnehmung des Widerrufsrechts) findet eine Verrechnung mit den bereits gezahlten Beträgen statt; max. 3 Probestunden bei 3 Instrumenten

„da capo“

10er Karte für Erwachsene zum Wiedereinstieg/

Neueinstieg

10x Einzelunterricht; 30 oder 45 Minuten

 

250,00 €

---

Nur für Erwachsene im Sinne §14 der Schulordnung, gültig für ein Schuljahr, Termine individuell vereinbar; Online-Unterricht möglich

 

 

Das Lehrerkollegium:

Janice Stand – Waldhorn, Es-Horn, Kornett

Kristin Leheis – Klarinette, Saxophon

Christine Kandler-Kriehmig – Querflöte

Lisa Metzler – Oboe

Thomas Metzler – Schlagwerk, Schlagzeug

Tatjana Ponomarew – Klavier

Toni Leuschner – Akkordeon, Klavier, Musiktheorie

Jakob Wagler – Trompete, Kornett

Clara-Sophie Schlegel – Posaune

Dominik Nuß – Tuba, Euphonium, Bariton

Christoph Reuter – Gitarre

Der Instrumentalunterricht im Bereich Holzbläser, Blechbläser und Schlagwerk wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Die JugendKunstSchule Frankenberg/Sa. ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e.V.

Wettbewerb Kunst am Bau

Die Stadt Frankenberg/Sa. lobt einen künstlerischen Gestaltungswettbewerb im Zuge der Sanierung des Postgebäudes, Humboldtstraße 12, zum neuen Domizil der JugendKunstSchule aus. Es sollen dabei drei Bereiche um und am Gebäude künstlerisch gestaltet werden und damit die gelebte Kunst im Gebäude nach außen tragen. Die JugendKunstSchule ist eine städtische Einrichtung und bietet in den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Darstellende Kunst sowie Tanz Weiterbildungsangebote für Jung und Alt an. Die Abgabefrist für die Entwurfsarbeiten und geforderten Unterlagen ist der 01.04.2021; 12:00 Uhr.
Es wird ein Rückfragenkolloquium am 30.11.2020 stattfinden, Ort und Uhrzeit werden auf dieser Seite rechtzeitig bekanntgegeben.  Die detaillierten Teilnahmebedingungen und Beschreibung des Wettbewerbs entnehmen Sie bitte der Auslobung.

 

Update 01.06.2021: Die Ergebnisse lesen Sie auf der Startseite sowie unter der Rurik "Aktuell".

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kolloquium zur Ausschreibung „Kunst am Bau“

Das angekündigte Kolloquium zur Ausschreibung „Kunst am Bau“ für Rückfragen und Besichtigung der Wettbewerbsflächen findet am 30.11.2020, um 09:30 Uhr statt. Treffpunkt ist direkt vor dem Gebäude Humboldtstraße 12; 09669 Frankenberg/Sa.

Während der gesamten Veranstaltung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung des Abstandes von mind. 1,5 Metern verpflichtend. Personen mit typischen Krankheitsanzeichen wie Schnupfen, Husten etc. bleiben der Veranstaltung bitte fern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Fischer unter b.fischer@frankenberg-sachsen.de.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kolloquium zur Ausschreibung „Kunst am Bau“ abgesagt

Das Kolloquium zur Ausschreibung „Kunst am Bau“ findet aufgrund der aktuellen Lage nicht statt. Interessenten können sich bei Fragen an Herrn Fischer unter b.fischer@frankenberg-sachsen.de wenden. Sobald es die Lage wieder zulässt, werden Einzeltermine für Interessenten angeboten.

Das Kolloquium war am 30.11.2020 für Rückfragen und Besichtigung der Wettbewerbsflächen angedacht und ist Bestandteil des künstlerischen Gestaltungswettbewerbs im Zuge der Sanierung des Postgebäudes, Humboldtstraße 12 – dem neuen Domizil der JugendKunstSchule.

 

Formulare
Satzung