Stadtpark
Veranstaltungen
- + August 2019 [aktMonat=7] anzeigen
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Rückblick
19.06.2018 - Stadt ehrt Sportlerinnen und Sportler

Am Sonntag, den 17.06.2018 wurden erstmalig die Sportlerehrungen durchgeführt. Dies soll ab sofort eine neue Tradition werden und das ehrenamtliche Engagement sowie die Leistungen innerhalb der Frankenberger Sportvereine würdigen und wertschätzen.

Dabei möchte der Bürgermeister, Herr Thomas Firmenich engagierte Sportfreunde ehren und das Engagement von und innerhalb der Frankenberger Sportvereine für die bunte und vielfältige Sportlandschaft in unserer Stadt honorieren. In diesem Zusammenhang wurde die Auszeichnung der Sportfreunde erstmalig im Rahmen des Frankenberger Stadtfestes vorgenommen, teilweise als Überraschung für die zu ehrenden Sportler selbst. Diese wurden von den Vorständen und Vereinsmitgliedern bei der Stadt im Vorfeld angemeldet.

Die ersten Sportlerehrungen der Stadt Frankenberg wurden an folgende Sportfreunde überreicht: 

TSV Dittersbach:
Susann Rau
- Mitgründerin der Abteilung Tanz, sehr engagierte Übungsleiterin mehrerer Trainingsgruppen

Axel Wrobel - langjähriger Betreuer der ersten Männermannschaft Fußball

SG Vorwärts Frankenberg:
Sven Zeusche
– Bereich Leichtathletik/Fußball, Vorsitzender seit 2010, unersetzlicher Organisator zwischen Sportabteilungen und Vorstand, Zusammenarbeit mit den Verbänden, dieses Engagement soll gewürdigt werden

SV Mühlbach:
Stefan Uhlemann
, aktiver Sportler im Wettkampfbetrieb und Übungsleiter Senioren-Leichtathletik, ehem. Abteilungsleiter LA, dieses Jahr 50-jähriges Vereinsjubiläum, vertritt den Verein seit 50 Jahren bei LA-Wettkämpfen und erkämpfte dabei mehrere Meister- und Vizemeistertitel in Sachsen

SV Altenhain:
Karl-Heinz Schumann - langjähriger Vorsitzender des Vereins (1989-2017), der Sport begleitet ihn seit fast 7 Jahrzehnten – Wahrnehmung aller Organisations- und Repräsentationsaufgaben

Gleich zur ersten Sportlerehrung der Stadt wurde vom Geschäftsführer des Kreissportbundes Mittelsachsen e.V., Herrn Benjamin Kahlert, eine weitere Überraschung für den geehrten Sportfreund Karl-Heinz Schumann ausgereicht. In Würdigung seiner Leistung und der ununterbrochenen Mitgliedschaft im Verein (seit 1953) erhielt Herr Schumann die Ehrrennadel in Gold des KSB Mittelsachsen überreicht.

Umrahmt wurde diese erste Sportlerehrung von den Tänzerinnen und Tänzern der Dancing Sox sowie der Broken Beat Crew. Vielen Dank an alle Beteiligten, die zum Gelingen der Premiere beigetragen haben. Zukünftig soll den Sportlerinnen und Sportlern der Stadt und ihren Leistungen als Aktive oder Funktionäre innerhalb der Sportvereine der Stadt Frankenberg/Sa. eine öffentliche Plattform als fester Programmpunkt zum Stadtfest „Frankenberger Sommer“ gegeben werden.

Den geehrten Sportlern noch einmal einen herzlichen Glückwunsch zu ihrer Auszeichnung und seitens der Stadt Frankenberg/Sa. sowie im Namen der Vereinsmitglieder der Sportvereine, vielen Dank für ihr unermüdliches Engagement.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.