Kitaplatz - Online
Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Katharinen Apotheke
Baderberg 2
09669
Frankenberg/Sachsen
Telefon: 037206 - 3306
Veranstaltungen
- + August 2019 [aktMonat=7] anzeigen
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

02.08.2019 - Ferienspaß in den Spiel- und Kletterwelten auf der Landesgartenschau

Jede Menge Spaß und Abenteuer für die Sommerferien verspricht die Landesgartenschau in Frankenberg/Sa. Auf dem ca. 11 Hektar großen Areal können Kinder in fünf verschiedenen Spiel- und Kletterwelten die Natur erkunden,
ihre Geschicklichkeit testen und sich nach Herzenslust austoben.

 

Experimentieren mit Kaleidoskop, Blasebalk und Trampenschaukel
Wie viel Spaß es machen kann, die Gesetze der Physik kennenzulernen, zeigt
der Physikalische Spielplatz. Hier gibt es Klangrohre und Rohrtelefone für
Akkustikübungen, konkave und konvexe Spiegel für optische Experimente
und ein Memory mit drehbaren Würfeln für das Gedächtnistraining.
Interessante optische Effekte lassen sich zudem mit dem begehbaren, 4 Meter
hohen, Kaleidoskop erzeugen. Welche Kräfte bei der Beschleunigung wirken,
spürt man beim Schaukeln mit der großen Trampenschaukel – und hat dabei
garantiert noch jede Menge Spaß. Spannende Versuche lassen sich auch mit dem großen Blasebalk anstellen. Mit seiner Hilfe können Kinder Luft in eine Plexiglasröhre pumpem, wodurch verschiedene leichte Objekte (z. B. Federn, Tischtennisbälle) zum Fliegen und Herumwirbeln gebracht werden.
Eine Schautafel gibt Anregungen für das Ausprobieren der einzelnen Geräte
auf dem Physikalischen Spielplatz und zum Nachschlagen der physikalischen
Gesetzmäßigkeiten später im Internet:


• Schwerkraftüberwinder und Trampenschaukel: Welche Kraft hält uns am
Boden fest? Hier können Kinder austesten, wie viel Kraft sie aufwenden
müssen, um einen Partner hochzuziehen.
• Wippe mit Gegengewicht, vernetzte Achse, Balancierwippe: Hier sollen
Kinder ihre Kraft einsetzen und ihre Position verändern, um Hebelkräfte
zu spüren und die Hebelwirkung zu verändern.
• Kaleidoskop: Hier können Kinder optische Experimente machen und
dabei Lichtbrechungen und Farbüberlagerungen beobachten.
• Windrohre: Einfach hinhören oder auch selbst Klang erzeugen. Hier
kommen Kinder mit den Gesetzen der Akkustik in Berührung.

 

Balance testen – im Sparkassen-Kletterpark
Der Sparkassen-Kletterpark ist ein Niedrigseil-Klettergarten und besteht im
Wesentlichen aus Seilen und Netzen, die in Schritthöhe zwischen Bäume
gespannt wurden. Durch die unterschiedliche Anordnung der Seile und Netze entstehen Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, auf denen
Kinder und Erwachsene ihre Balance und Geschicklichkeit testen können.

 

Kraft und Geschicklichkeit trainieren – auf der enviaM-Kraftstrecke
Auf der Zschopauinsel, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Energieerzeugungsanlage der enviaM, befindet sich die enviaM-Kraftstrecke.
Die Nähe zur Energieerzeugungsanlage gab den Impuls, dem Spielplatz einen
industriel, „energieumwandelnden“ Charakter zu geben. Die
Haltekonstruktionen sollen an „Traversensysteme“ erinnern. Entlang des
Geschicklichkeitsparcours können Kinder und Erwachsene ihre Ausdauer,
Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit trainieren. Eine Abfolge verschiedener Turn- und Klettergeräten und ein Hindernisparcours ermöglichen den Wettkampf auf Zeit. Aber auch gezielte Einzelübungen an Klimmzugstangen und Barren sind hier möglich.

 

Buddeln und spielen im Sand – auf dem Kleinkinderspielplatz
Kinder zwischen ein und drei Jahren können hier nach Herzenslust im Sand
buddeln, rutschen und sich in ersten Kletterversuchen üben. Die Spielgeräte
wurden speziell auf Kleinkinder abgestimmt und mit extra niedrigen Stufen und
Haltegriffen ausgestattet.

 

Plantschen, matschen und sich abkühlen – auf dem Wasserspielplatz
Der Wasserspielpatz ist nicht nur ein besonderes Highlight und eine
willkommene Abkühlung an heißen Tagen. Er soll Kinder auch spielerisch mit
dem Element Wasser vertraut machen. Hier können die Kids Wasser pumpen,
Gräben bauen, den Verlauf des Wassers umleiten und das kühle Nass in
verschiedene Gefäße abfüllen. Beim Spielen lernen und dabei in Pfützen
springen, herumspritzen und mit Wasser in jeglicher Form experimentieren –
dafür ist der Wasserspielplatz perfekt geeignet.
In Anlehnung an die fließende Form des Wassers wurde der Spielplatz auch
mit einem kreisförmigen Kletterareal ausgestattet. Hier können die Kinder über
Brücken balancieren, sich an Halteringen entlanghangeln und dabei ihre Kraft
und Geschicklichkeit trainieren.

Ferienspaß für die ganz Familie versprechen nicht nur die attraktiven
Spiel- und Kletterwelten auf der Landesgartenschau. Unter dem Motto „natürlich
mittendrin“ lädt ein riesiges Blütenmeer aus über 15 außergewöhnlichen
Themengärten zum Staunen und Entdecken ein. Vom „Garten der Giganten
über den „Färbergarten“ bis hin zum Pharmazeutischen Garten. Faszination
pur versprechen auch die 4000 m2 Wechselflorbepflanzung und die Blumenhalle
mit ihren 14-tägig wechselnden Ausstellungen. Mit Themen von „Mensch
und Natur“ bis hin zur „Rocky Horror Flower Show“ wird hier immer wieder
Neues und Erstaunliches aus der Welt der Pflanzen gezeigt. Naturlehrpfad,
Imkerei mit Infozentrum, Gartenschaubahn, Miniaturschau und ein Gärtnermarkt
laden zu einem erlebnisreichen Gartenschauspaziergang mit der
ganzen Familie ein. Für beste Unterhaltung sorgt zudem das abwechslungsreiche
Veranstaltungsprogramm.
Kulturelle Höhepunkte (Auswahl):
• 03.08.: The Rockset – a tribute to Roxette
• 04.08.: Andrea Berg – Double Show
• 11.08.: Gerhard Schöne “Lasst uns seine Welt erträumen“
• 18.08.: Mr. Rod – The No. 1 Rod Steward Show
• 25.08.: Leipziger Symphonieorchester

Zuckertütenfest am 18.08.2019
• 10.00 bis 18.00 Uhr in den Paradiesgärten Mühlbachtal
• Kinderprogramm mit Dosenwerfen, Kinderschminken und zahlreichen
Mitmach-Angeboten
• Ab 16 Uhr dürfen alle Kinder bis 10 Jahre den Zuckertütenbaum plündern.

Alle Informationen gibt es unter www.lgs-frankenberg.de

 

Pressestelle
Landesgartenschau Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.