Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Hirsch-Apotheke
Rochlitzer Straße 51
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 94510
Veranstaltungen
- + Oktober 2018 [aktMonat=9] anzeigen
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

27.09.2018 - Aktion „Für ein schönes Frankenberg/Sa.“ ist gestartet

In den Schuljahren 2018/19 und 2019/2020 wird in der Förderschule Max Kästner Frankenberg/Sa. fächerübergreifend das Thema Umwelt behandelt. Die Schule hat sich zur Aufgabe gemacht, die Schüler im Fach Arbeit und Beruf an diverse Arbeiten wie z.B. Dienstleistung heranzuführen. Bei der Aktion „Für ein schönes Frankenberg/Sa.“ sollen die Schüler erfahren, wie schwer eine derartige Arbeit ist und „was und wie viel“ außerhalb der Müllbehälter liegt. So erhalten sie direkten Bezug zur Müllvermeidung und -trennung sowie Einhaltung der öffentlichen Ordnung.

Die Schüler der Förderschule werden in den nächsten Wochen an verschiedenen Tagen Räumaktionen im Friedenspark und am Schilfteich durchführen, den Müll sammeln und das Ergebnis am Ende auswerten und präsentieren.

Die Stadtverwaltung findet diese Aktion beispielhaft und unterstützt selbstverständlich. Dazu wurden entsprechende Warnwesten mit den Aufdruck „Ein Team – ein Ziel – Für ein schönes Frankenberg/Sa.“ an die Schule übergeben sowie Schutzhandschuhe, Müllsäcke und Müllgreifer bereitgestellt.

Ebenso startet in diesem Rahmen die Maßnahme „Hundehäufchen“. Die Schüler basteln im Unterricht kleine Fähnchen, um diese aufzustellen und die Hundebesitzer darauf aufmerksam zu machen, welche unansehnlichen stinkenden Tretminen sie hinterlassen.

Wir hoffen, dass sich andere Behörden, Schulen und Vereine aber auch die Anlieger rund um ihre Grundstücke dieser vorbildlichen Aktion anschließen. Die Stadtverwaltung geht mit gutem Beispiel voran und plant zur Unterstützung des Bauhofs kleinere Einsätze mit den Stadtangestellten. Im nächsten Jahr beabsichtigt die Verwaltung ebenfalls einen Umwelttag bzw. -woche durchzuführen, voraussichtlich im April, um ebenso für Ihre Gäste der Landesgartenschau gerüstet zu sein.

 

Ramona Busch
Sachgebietsleiterin Bürgerservice/Ordnungsamt

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.