Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Merkur-Apotheke
Lauenhainer Straße 57
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 92958
Veranstaltungen
- + September 2018 [aktMonat=8] anzeigen
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der 825-jährigen Stadt Frankenberg/Sa.

27.06.2018 - Standort Sprachkita „little foxes“

Die Sprachkita „little foxes“ wird im Westflügel des künftigen Gesundheitszentrums untergebracht. Ursprünglich war geplant, die Sprachkita im Südflügel, dem ehemaligen OP-Trakt, unterzubringen. Der Verlegung der Sprachkita hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zugestimmt.

Laut dem Architekturbüro H+H Architekten ist der Westflügel für den Kindergarten sehr viel besser geeignet. Insgesamt könnten in diesem Flügel drei der vier Vollgeschosse genutzt werden. Im Erdgeschoss sollen 40 Krippenkinder untergebracht werden, in den beiden darüber liegenden Geschossen je 40 Kindergartenkinder.

Beschluss zur geänderten Nutzung des OP Traktes im Südflügel des künftigen Gesundheitszentrum

Des Weiteren beschloss der Stadtrat den Erhalt des OP-Traktes im Südflügel. Denn im Rahmen der weiteren Entwicklung des Unternehmenskonzeptes der Poliklinik Frankenberg/Sa. gGmbH und deren medizinischen Leistungsportfolios hat sich ergeben, dass die Reaktivierung der im Südflügel untergebrachten Räume des ehemaligen OPs und der Intensivstation als ambulantes OP-Zentrum sinnvoll ist. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, nahezu die gesamten noch vorhandenen Räume, deren Einrichtungen sowie die vorhandenen komplexen Anlagen der Heizungs- und Lüftungstechnik und deren Steuerungstechnik zu erhalten. Dazu sind nahezu keine Grundrissänderungen notwendig. Auch die vorhandenen Einbaumöbel, die elektrisch betriebenen Türen, die Beleuchtungsanlage, die Personalräume und die Toiletten können weiter verwendet und mit minimalen Aufwand wieder in Betrieb genommen werden.

 

Quelle Fotos: H+H Architekten/Ingenieure Burgstädt

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.