Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Hirsch-Apotheke
Rochlitzer Straße 51
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 94510
Veranstaltungen
- + Oktober 2018 [aktMonat=9] anzeigen
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Stadtpark
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.
Entwicklungsportal Frankenberg
Europa fördert Frankenberg

Herzlich willkommen in der Stadt Frankenberg/Sa.

13.02.2018 - Kurt Schlegel für 70jährige Mitgliedschaft geehrt

Auf unglaubliche 70 Jahre Mitgliedschaft innerhalb der heutigen Freiwilligen Feuerwehr Sachsenburg/Irbersdorf konnte Kurt Schlegel bereits im Januar zurück blicken. Vor 70 Jahren entschied er sich, zur Feuerwehr zu gehen und trat somit im Jahr 1948 der Ortswehr Irbersdorf bei.

 

Die Ehrung erfolgte im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 30. Januar 2018, zu der neben zahlreichen Mitgliedern der FFW Sachsenburg/Irbersdorf unter anderem Bürgermeister Thomas Firmenich und Stadtwehrleiter Harry Wrobel erschienen waren. Für 70 Jahre treue Dienste in der Feuerwehr erhielt der 90-jährige Kurt Schlegel vom Kreisfeuerwehrverband Sachsen e.V. das Ehrenkreuz in Gold.

70 Jahre, das waren 52 Jahre aktiver Feuerwehrmann und seit 18 Jahren Alters- und Ehrenabteilung.

Bei dem Interviewtermin am 06.02.2018, wie sich herausstellte dem Gründungstag der FFW Irbersdorf vor 78 Jahren, berichtete Kurt Schlegel über zahlreiche Anekdoten von früher sowie über ganz besondere Ereignisse aus dem Feuerwehrleben.

So zum Beispiel über den Brand an Silvester Anfang der 70iger Jahre. Alle Mitglieder der FFW Irbersdorf feierten im Gasthof den Jahreswechsel. Eine Rakete geriet auf Abwege und flog in der Nacht durch ein kleines Loch in das Seitengebäude und setzte die Scheune in Brand. Bei minus 15 Grad ein schwieriges Unterfangen zu der damaligen Zeit.

Das jüngste Großereignis in der Gemeinde liegt 18 Jahre zurück. Die Brandserie im Jahr 2000. In Irbersdorf wurden insgesamt 9 Brände gelegt und versetzten die Gemeinde in Angst und Schrecken. Dies waren die letzten Einsätze von Kurt Schlegel als aktiver Feuerwehrmann.

Die gesamte Freiwillige Feuerwehr Sachsenburg/Irbersdorf sowie die Stadtverwaltung Frankenberg/Sa. bedankt sich hiermit bei Kurt Schlegel für seine herausragenden Tätigkeiten für ein Ehrenamt, welches heutzutage nicht selbstverständlich ist.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.