Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Luther-Apotheke
Lutherplatz 4
09661
Hainichen
Telefon: 037207 - 652444

weitere Apotheken

Öffnungszeiten
Sonn- und Feiertage: 10:30 - 11:30 Uhr

Merkur-Apotheke
Lauenhainer Straße 57
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 92958
Europa fördert Frankenberg
Veranstaltungen
- + Februar 2018 [aktMonat=1] anzeigen
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728
Stadtpark
Entwicklungsportal Frankenberg
Die neue Frankenberg App

Herzlich willkommen in der 825-jährigen Stadt Frankenberg/Sa.

22.01.2018 - Neujahrsempfang des Bürgermeisters

Unter dem Motto »Hand in Hand« empfing Bürgermeister Thomas Firmenich am 21. Januar rund 450 Gäste im Veranstaltungs- und Kulturforum Stadtpark Frankenberg/Sa. Eingeladen waren Vertreter der Bundeswehr, der Polizei, der Feuerwehr, des THW, der Reservistenkameradschaft, des DRK, der DLRG sowie Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Stadt setzte mit dem diesjährigen Empfang ein Zeichen des Dankes und der Wertschätzung für die größenteils im Ehrenamt stattfindende Arbeit.

»Seit einigen Monaten beobachte ich mit Sorge, dass der Staat schlecht geredet wird. Mitbürger missachten die selbstverständlichen Regeln des Zusammenlebens in unserer Gesellschaft. Repräsentanten des Staates, Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungskräfte werden verbal und tätlich angegriffen. Dieses niederträchtige Verhalten verurteile ich auf das Schärfste. Das ist konsequent und mit aller Härte zu bestrafen. In der Stadt wollen wir die Zahl der Mitarbeiter im gemeindlichen Vollzugsdienst erhöhen, das hat der Stadtrat beschlossen. Als Bürgermeister kann ich zusätzlich den Sicherheitskräften ein Podium wie hier beim Neujahrsempfang bieten«, sagte Firmenich.

Das Bühnenprogramm wurde unter anderen umrahmt von dem Duo »PianoSax«.

 

Auch der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer war der Einladung gefolgt.

»Wir glauben an die Zukunft in unserem Freistaat Sachsen, wir glauben an die Zukunft der Region Mittelsachsen und des ländlichen Raums. Wir investieren ganz bewusst in diese Regionen, weil wir hier ein lebenswertes und ein gutes Leben in der Zukunft haben möchten. Und wir stützen uns ab auf so vielen ehrenamtlichen Menschen, die etwas für unsere Region tun wollen. Denen möchte ich danken«, sagte Kretschmer.

 

Im Anschluss an seine Rede durfte sich Michael Kretschmer in das Ehrenbuch der Stadt eintragen.

 

Im Rahmen des Neujahrsempfanges zeichnete Bürgermeister Thomas Firmenich Stadtwehrleiter Harry Wrobel für seine Verdienste um die Stadt mit der Verdienstmedaille der Stadt Frankenberg in Bronze aus. Der 63 jährige leitet seit 2004 die Freiwillige Feuerwehr Frankenberg. Am 16. 03.2018 geht er in den Ruhestand. Hierzu wird demnächst gesondert Berichtet.

 

Neben Rückblick 2017, wurden stellvertretend für alle Bereiche 24 Projekte der Stadt als Ausblick für die Projekte des laufenden Jahres vorgestellt.

 

Im Anschluss an die Reden und im Verlauf des Nachmittags konnten die Vertreter der staatlichen Organe und der Unterstützungskräfte wie Feuerwehr und Rettungsdienste in den Dialog mit den Bürgern treten und ihre Leistungsfähigkeit zeigen.

 

 

Die Rede zum Neujahrsempfang können Sie hier nachlesen.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.