Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Luther-Apotheke
Lutherplatz 4
09661
Hainichen
Telefon: 037207 - 652444
Europa fördert Frankenberg
Veranstaltungen
- + Januar 2018 [aktMonat=0] anzeigen
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Stadtpark
Entwicklungsportal Frankenberg
Die neue Frankenberg App

Herzlich willkommen in der 825-jährigen Stadt Frankenberg/Sa.

11.01.2018 - "Zeit-Werk-Stadt" - Erlebnismuseum für Stadt- und Industriegeschichte kann realisiert werden

Der Stadtrat hat in seiner außerordentlichen Sitzung am 10. Januar 2018 die Realisierung des Bauvorhabens Erlebnismuseum für Stadt- und Industriegeschichte "Zeit-Werk-Stadt" mittels Baubeschluss beschlossen.

Mit der Errichtung der "Zeit-Werk-Stadt" beabsichtigt die Stadt Frankenberg die Zusammenführung der musealen Angebote der Stadt sowie weiterer Zeitzeugen der Stadt- und Industriegeschichte mit einem innovativen und ansprechenden Konzept, die Erweiterung des Bildungsangebotes der Stadt sowie die Entwicklung der "Zeit-Werk-Stadt" zu einem touristischen Attraktor der Region. Auf der Fläche der ehemaligen Lisema-Produktionshalle, welche 1994 errichtet wurde, soll das Erlebnismuseum "Zeit-Werk-Stadt" als ein zentrales, erlebnisreiches und interaktives Museum mit Eventcharakter entstehen.

Im Rahmen der geplanten Umbaumaßnahme soll das als Stahlskeletthalle erbaute industrielle Bestandgebäude umfassend entkernt, die Fassade bis auf die Unterkonstruktion vollständig rückgebaut und durch neue Fassaden ersetzt werden. Dabei ist eine vollständige Fassadenverglasung vorgesehen. Im Innenbereich werden Museumsflächen für Dauerausstellungen, Kasse, Garderobe, Gastronomie sowie für Wechselausstellungen und Events geschaffen. Daneben sind Toiletten, Vereinsräume sowie Umkleideräume herzustellen.

Die Durchführung des Bauvorhabens ist im Zeitraum 2018 bis 2020 vorgesehen.

Die Baugenehmigung für das Bauvorhaben wurde am 20.11.2017 erteilt, die Prüfung durch den Staatsbetrieb Immobilien- und Baumanagement ist abgeschlossen. In der baufachlichen Stellungnahme bewertet der Staatsbetrieb die vorliegende Planung in funktioneller und wirtschaftlicher Hinsicht als grundsätzlich sinnvoll und zweckmäßig.

Die Gesamtkosten für den Umbau der LISEMA-Produktionshalle zum Erlebnismuseum "Zeit-Werk-Stadt" sind nach aktuellem Planungsstand 10,2 Millionen Euro veranschlagt.

Zur Finanzierung des Projekts ist die Stadt auf Förderung angewiesen. Unterstützt wird die Sanierung der LISEMA-Halle über das Bund-Länder-Programm "Stadtumbau", Programmteil Aufwertung, mit bis zu 7,0 Millionen Euro Finanzhilfen des Bundes und des Freistaates Sachsen. Weitere 1,5 Millionen Euro erhält die Stadt vom Freistaat für die anteilige Ersetzung des kommunalen Eigenanteils. Alle erforderlichen Bescheide liegen der Stadt Frankenberg/Sa. vor.

Desweiteren vergab der Stadtrat den ersten Bauauftrag. Den Zuschlag für das Los 01: Abbruch- und Rohbauarbeiten wurde an das Baugeschäft Gebrüder Meyner GmbH aus Lichtenau erteilt. Mit der Vergabe des ersten Loses ist der Beginn der Baumaßnahme der "Zeit-Werk-Stadt" beschlossen - nun ist die Stadt Frankenberg/Sa. gefordert, das innovative Konzept nach Fertigstellung mit Leben zu befüllen.

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.