Stadtbibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Stadt- und Löwen-Apotheke
Markt 24
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 2374
Europa fördert Frankenberg
Veranstaltungen
- + Februar 2018 [aktMonat=1] anzeigen
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728
Stadtpark
Entwicklungsportal Frankenberg
Die neue Frankenberg App

Herzlich willkommen in der 825-jährigen Stadt Frankenberg/Sa.

02.08.2017 - Familienberatung in Frankenberg feiert Geburtstag

Streit in Scheidungssituationen, Ängste bei Kindern, Fragen zur kindlichen Entwicklung und zur Pubertät sowie zum Umgangs- und Sorgerecht, Konflikte zwischen Generationen: Dies sind die häufigsten Themen, mit denen Menschen die Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Frankenberg aufsuchen. Seit einem Jahr gibt es dieses Angebot des Diakonischen Werkes Rochlitz in der August-Bebel-Straße 1, mit im Haus der Kindertagesstätte „Triangel“. Rund 200 Beratungen wurden in dieser Zeit von den Familienberatern Esther Schlimper und Uwe Rosinski durchgeführt. „Nach einem Jahr ist die Beratungsstelle gut mit Ärzten, Schulen, Hort oder Kindergärten der Stadt und der Region verbunden“, sagt Uwe Rosinski. Gern wollen die Familienberater weiterhin jede Chance zur Vernetzung ergreifen, um ihr Beratungsangebot bekannt zu machen, so dass Menschen in ihren Situationen geholfen werden kann. „Besonders erfreulich ist das Engagement der Stadt Frankenberg, die gern alle Beteiligten an der Bildung und Erziehung der Kinder an einen Tisch bringen möchte“, so Uwe Rosinski weiter.

Die meisten Eltern kommen aus eigenem Anlass zur Familienberatung, weil ihnen Freunde, Ärzte oder das Jugendamt die Beratungsstelle empfohlen haben. In manchen Fällen hat jedoch auch das Gericht den Besuch einer Beratungsstelle oder einen begleiteten Umgang mit ihrem Kind zur Auflage gemacht. „Begleitete Umgänge sind eine gute Chance, dass Elternteile Zeit mit ihrem Kind in einem geschützten Rahmen verbringen. Sie können miteinander spielen, malen, basteln oder essen. Wir Berater sind bei den Treffen dabei und können helfen, mit dem Kind entsprechend umzugehen. Ziel ist es, dass nach dem begleiteten Umgang das Kind Umgangszeit mit jedem Elternteil in dessen Zuhause haben kann“, erklärt der Familienberater.

Weiterhin haben hier Eltern die Möglichkeit, Beratung und Vermittlung von Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Kuren sowie Kuren für pflegende Angehörige in Anspruch zu nehmen. Die Sprechzeiten in der Familienberatungsstelle sind immer mittwochs von 14.30 Uhr bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr sowie alle 14 Tage ganztägig dienstags. Anmeldung bitte unter Telefon 03727 / 9967530 oder 03737 4931-31. Das Diakonische Werk Rochlitz bietet auch in Rochlitz, Mittweida und Burgstädt Erziehungs- und Familienberatung an.

 

Kerstin Rudolph
Diakonisches Werk Rochlitz e.V.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.