Stadtpark
Veranstaltungen
- + August 2019 [aktMonat=7] anzeigen
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Katharinen Apotheke
Baderberg 2
09669
Frankenberg/Sachsen
Telefon: 037206 - 3306
Aktuell - Stadtnews
18.06.2019 - Vorschläge für Verleihung der Verdienstmedaille des Landkreises

Bis zum 30. September können wieder Vorschläge für die Verdienstmedaille des Landkreises eingereicht werden. Gewürdigt werden sollen damit ehrenamtlich tätige Personen, die sich mit ihrem Engagement um den Landkreis verdient gemacht haben.

Landrat Matthias Damm: „Der Kreistag hat sich vor zwei Jahren deutlich ausgesprochen, hier den Schwerpunkt zu setzen und die entsprechende Satzung zu schärfen. Ehrenamt ist das Rückgrat der Gesellschaft, das stets eine hohe Anerkennung zu erfahren hat.“

Die Medaille wird an Personen verliehen, die sich insbesondere im sozialen, kulturellen, sportlichen, wirtschaftlichen und politischen Bereich oder auf dem Gebiet des Umwelt- und Naturschutzes engagieren und dem Wohl der Gesellschaft dienen.

„Das Engagement und die Leistungen daraus sollen vor allem dem Landkreis und seiner Bevölkerung zu Gute kommen“, erklärt Damm.

Wer die Auszeichnung in diesem Jahr erhält, berät der Verwaltungs- und Finanzausschuss vor und wird vom Kreistag im Dezember beschlossen. Informationen dazu erhalten Interessierte unter der Rufnummer 03731 799-3380. Die Vorschläge sind in schriftlicher Form mit entsprechender Begründung beim Landratsamt einzureichen. Auf der Internetseite wird in Kürze ein entsprechendes Formular zur Verfügung gestellt.

Ehrenamt ist für den Landrat Chefsache. Die Verwaltung sei für diese Belange sensibilisiert und plant, in diesem Jahr wieder eine Ehrenamtsveranstaltung durchzuführen. Am 30. Oktober werden mehrere Hundert ehrenamtlich Tätige ins Freiberger Tivoli eingeladen.

„Es ist ein symbolischer Dank an die Tausenden engagierten Mittelsachsen, die sich für die Menschen, für die Region einsetzen und im Landkreis etwas bewegen“, so Damm.

Finanziert wird die Veranstaltung aus dem Programm zur Förderung des Ehrenamtes seitens des Freistaates, der dem Landkreis 200.000 Euro hierfür zur Verfügung stellte. Der Kreistag entschied über dessen Verteilung. 30.000 Euro sind für einen Ehrenamtsfonds für Mini-Anliegen und Sonderprojekte und 20.000 Euro für die Anerkennungsveranstaltung verplant. Über eine spezielle Richtlinie werden rund 50.000 Euro in die Verbandsarbeit und 100.000 Euro in die Förderung des bürgerlichen Engagements fließen - 179 Anträge mit einem Volumen von 371.000 Euro gingen dafür ein. Der Verwaltungs- und Finanzausschuss entschied vor drei Wochen über die genaue Verteilung der Mittel. Aufgrund des vorhandenen Budgets von 150.000 Euro konnten nicht alle Anträge berücksichtig oder die Zuschüsse in voller Höhe gewährt werden. Dennoch waren es am Ende fast 158.000 Euro, die bewilligt wurden. 7.000 Euro kommen aus dem Ehrenamtsfonds für Mini-Anliegen und Sonderprojekte. Nahezu alle Bewilligungsbescheide sind versendet worden.

 

Pressestelle
Landratsamt Mittelsachsen